Edgar K. Geffroy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edgar K. Geffroy (* 25. September 1954 in Duisburg) ist ein Autor von Wirtschaftsbüchern, Wirtschaftsredner und Unternehmensberater.

Tätigkeitsfeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geffroy ist Verfasser mehrerer Verkaufsbücher und Erfinder eines Kundenorientierungskonzeptes, des Clienting.

Das Magazin WirtschaftsWoche stufte Geffroy als einen der zehn führenden Business-Motivatoren ein. Mit der Verleihung des Preises für die 'Beste EKS-Anwendung 2000' wurde seine Umsetzung der Engpaßkonzentrierten Strategie, die besagt, dass Erfolg davon abhängt, worauf man seine geistigen, emotionalen und materiellen Kräfte richtet, gewürdigt. Er wurde für seine Tätigkeit in der Weiterbildungsbranche am 7. September 2007 in München mit der Aufnahme in die German Speakers Hall of Fame bedacht.

Er war außerdem Jurymitglied bei Top 100, der Auszeichnung für die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Mit Expertenwissen aus der Praxis entscheidet er mit, welches Unternehmen 'Innovator des Jahres' wird. [1]

Bücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Internetseite der compamedia GmbH - Mentor der besten Mittelständler Die „Top 100“-Jury

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]