Edison International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edison International

Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US2810201077
Gründung 1909
Sitz Rosemead, Kalifornien, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Theodore F. Craver (Chairman und CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 12.768[2]
Umsatz 11,485 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Energieversorger
Website www.edison.com
Stand: 31. Dezember 2015

Edison International ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus Kalifornien mit Firmensitz in Rosemead. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 und im Dow Jones Utility Average gelistet.

Das Unternehmen ist eine Holding, die sowohl eine regulierte Versorgertochter, die Southern California Edison, als auch nicht-regulierte Töchter besitzt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte von Edison International geht zurück auf die Gründung im Jahr 1886 von Holt & Knupps als Anbieter von Straßenbeleuchtung in Visalia (Kalifornien). Das Unternehmen wurde erstmals 1909 als Southern California Edison Company eingetragen. 1996 wurde das Unternehmen in Edison International umbenannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leaders of Edison International
  2. a b Form 10-K 2015
  3. Edison International History