Edison International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edison International
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US2810201077
Gründung 1909
Sitz Rosemead, Kalifornien, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Theodore F. Craver (Chairman und CEO)[1]
Mitarbeiter 12.768[2]
Umsatz 11,485 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Energieversorger
Website www.edison.com
Stand: 31. Dezember 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Edison International ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus Kalifornien mit Firmensitz in Rosemead. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 und im Dow Jones Utility Average gelistet.

Das Unternehmen ist eine Holding, die sowohl eine regulierte Versorgertochter, die Southern California Edison, als auch nicht-regulierte Töchter besitzt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte von Edison International geht zurück auf die Gründung im Jahr 1886 von Holt & Knupps als Anbieter von Straßenbeleuchtung in Visalia (Kalifornien). Das Unternehmen wurde erstmals 1909 als Southern California Edison Company eingetragen. 1996 wurde das Unternehmen in Edison International umbenannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leaders of Edison International
  2. a b Form 10-K 2015
  3. Edison International History