Eenhana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coat of arms of Namibia.svg
Details
Wappen Eenhana - Namibia.jpg
Details
Stadt
Eenhana


Motto Unity, Development, Democracy
(Einheit, Entwicklung, Demokratie)
Basisdaten
Einwohnerzahl
Fläche
Einwohnerdichte
5600 (Zensus 2011)[1]
39 km²[1]
143,6 Einw./km²[1]
Staat
Region
Wahlkreis
Namibia
Ohangwena
Eenhana
Gründungsdatum
Kfz-Kennzeichen
Telefonvorwahl
EN
65
Website www.eenhanatc.org.na
Karte Eenhana in Namibia
BW

Eenhana ist seit 1992 Hauptstadt und Verwaltungssitz von Ohangwena, einer Region in Nordzentralnamibia. Die Stadt liegt in einer der ärmsten Regionen von Namibia, verzeichnet jedoch große Wachstumsraten, insbesondere durch Zuzug aus dem näheren Umland. Der gleichnamige Wahlkreis hat insgesamt etwa 45.000 Einwohner [2]; wovon rund 5600[1] in der Stadt selbst leben. Eenhana wird als Waldstadt bezeichnet, da sie innerhalb eines tropischen Waldes liegt.

Eenhana bedeutet im Oshivambo-Dialekt so viel wie Kalb und galt seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als Jagdgrund. Daraus ist im Laufe der letzten Jahrzehnte eine kleine Stadt geworden und Eenhana besitzt heute eine asphaltierte Straße in andere weiter westlich gelegene Städte der Region sowie eine Reihe von Banken und Schulen. Mahangu ist ein typisches Nahrungsmittel der Region.

Den Status einer Stadt bekam Eenhana am 15. April 1999 und wurde 2002 selbständig.[3]

Kommunalpolitik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Kommunalwahlen 2015 wurde folgendes amtliche Endergebnis ermittelt.[4]

Partei Stimmen Stimmenanteil Sitze
SWAPO 1322 89,7 % 6
RDP 0152 10,3 % 1
Insgesamt 1474 100 % 7

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Namibia 2011 Population and Housing Census Preliminary Results. Namibia Statistics Agency, April 2012 abgerufen am 9. Mai 2012
  2. Bevölkerungsstatistik 2004
  3. Eenhana - Über uns
  4. Offizielles Wahlergebnis der Regional- und Kommunalwahlen 2015, ECN, 4. Dezember 2015 (PDF; 150 kB)

Koordinaten: 17° 28′ S, 16° 20′ O