Efrén Ramos Salazar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Efrén Ramos Salazar (* 28. Oktober 1939 in Tlatlauquitepec; † 19. Februar 2005) war Bischof von Chilpancingo-Chilapa.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Efrén Ramos Salazar empfing am 15. August 1964 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 30. Oktober 1990 zum Bischof von Chilpancingo-Chilapa. Der Apostolische Nuntius in Mexiko Girolamo Prigione spendete ihm am 18. Dezember desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Rosendo Huesca Pacheco, Erzbischof von Puebla de los Ángeles und José María Hernández González, Bischof von Nezahualcóyotl.

Im Alter von 65 Jahren starb er am 19. Februar 2005.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
José María Hernández González Bischof von Chilpancingo-Chilapa
19902005
Alejo Zavala Castro