Einmusik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Einmusik aka Samuel Kindermann

Einmusik (* 6. Oktober 1978 in Bielefeld; bürgerlich Samuel Kindermann) ist ein Hamburger Musiker, Labelbetreiber und Wahlberliner, der als einer der bekanntesten Vertreter von melodiösem Techhouse gilt. Einmusik veröffentlicht unter seinem bürgerlichen Namen sowie unter zahlreichen Pseudonymen wie Ophir Project oder Seriously Tight.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einmusik ist in Hamburg aufgewachsen und lebt seit 2010 in Berlin.

Seine erste Platte Weekender erschien 2003 auf dem Kölner Label Italic. Mit seiner im Jahr 2004 veröffentlichten Single Jittery Heritage gelang ihm unter anderem der Einzug in die German Dance Charts.[1][2] Es folgten zahlreiche Veröffentlichungen auf Labels wie Liebe Detail, Bouq Diynamic Music, Noir Music und Boxer Recordings.

Einmusik veröffentlichte im Oktober 2007 sein erstes Soloalbum mit dem Namen „de' Medici“. Zwei Jahre später gründete er sein eigenes Label Einmusika Recordings. Einmusik veröffentlichte zusammen mit Künstlern wie Stimming und produzierte eine Vielzahl an Remixen.

Einmusik beim Open Beatz 2016

Er tritt regelmäßig in Deutschland und im Ausland als Liveact auf. Bei bedeutenden Musikveranstaltungen des Genres gehörte er zum Line-up. So trat er beispielsweise auf der Nature One 2008, 2009 und erneut 2010 auf dem Open Air Floor, der Hauptbühne der Veranstaltung auf.[3] Auch sein Mitwirken bei Airbeat One 2008 oder Ruhr in Love 2011 ist verzeichnet.

Szenetypische Medien und Zeitschriften wie Partysan oder Groove laden ihn regelmäßig zu Interviews.[4] Er gilt als Spezialist für Audiohardware und Tontechnik. Seine Veröffentlichungen werden in bekannten Magazinen wie De:Bug,[5] Resident Advisor[6] und Intro[7] besprochen.

Am 11. April 2014 gab er die Veröffentlichung seines vierten Albums bekannt: 5 A.M.[8] Am 12. Dezember 2014 publizierte Kindermann einen weiteren Track: Floating Orbits ist Teil der 20-Track-starken Compilation A Collection of Unreleased Pearls des Labels trndmsk.[9]

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Einmusik – Weekender / Zanka / Eiskalt – Italic
  • 2004: Einmusik – Kommunikation mit Einmusik / Dead By Dawn – Wizkidz
  • 2004: Einmusik – Wavescanner / Full Moon – Italic
  • 2004: Einmusik – Devotion – Italic
  • 2004: Einmusik – Jittery Heritage / Rings – Italic
  • 2004: Einmusik – Rose – Liebe Detail
  • 2004: Einmusik – Shaw – Italic
  • 2005: Einmusik – Jittery Heritage – VA Remixes – Nebula
  • 2005: Einmusik – Kleine Nachtmusik / E Keli – Italic
  • 2006: Einmusik – Pate Mo Tou Vae / Tautai E – Modus Operandi
  • 2006: Einmusik – Glass Projekte – Modus Operandi
  • 2007: Einmusik – 69 – Modus Operandi
  • 2007: Einmusik – Half Moon Tiger – Italic
  • 2007: Einmusik – Pate Mo Tou Vae – Joachim Spieth Remix – Opossum Recordings
  • 2008: Einmusik – Ammond / Challenge – Italic
  • 2008: Einmusik & Stimming – Madleine / Magdalena – Diynamic Music
  • 2008: Einmusik pres. Ophir Project – Saphir / Tallika – Knee Deep Recordings
  • 2008: Einmusik – K5000 / Ehrfurcht – Dogtown
  • 2008: Einmusik – Pearls & ShellsEinmusika Recordings
  • 2009: Einmusik – Crane & Pheasant – Einmusika Recordings
  • 2009: Einmusik – Atl Antis / Conflict / V0m – Einmusika Recordings
  • 2009: Einmusik – Jabloko – Bouq. Records
  • 2009: Einmusik – Altered Beyond Recognition / Habanera / Fountain – Einmusika
  • 2010: Einmusik – Beat This! – Galaktika Records
  • 2010: Einmusik – Silk n' Saw! / Papeé – Einmusika Recordings
  • 2011: Einmusik – Oceans Bottom / Biosphere – Einmusika Recordings
  • 2011: Einmusik – Nyx / Oneiros – Einmusika Recordings
  • 2012: Einmusik – Qazaqstan / Die Oni / Bambaataa – Einmusika Recordings
  • 2012: Einmusik – Damgala / St. Anna w/ Mars Leder – Einmusika Recordings
  • 2012: Einmusik – Those Said – Noir Music
  • 2013: Einmusik – Multiple Life / Time Rolls On / Do You – Einmusika Recordings
  • 2014: Einmusik – Floating Orbits – trndmsk Records
  • 2013: Arjuna Schiks feat. Einmusik – Beege – Einmusika Recordings
  • 2014: Einmusik – Karussell – Katermukke
  • 2014: Einmusik – 10 Years Remixes – Einmusika Recordings
  • 2014: Einmusik – Pull The Trigger – Einmusika Recordings
  • 2015: Einmusik – System / Voyage – Einmusika Recordings
  • 2015: Einmusik & Dirty Doering – Lucid EP – Katermukke
  • 2015: Einmusik – Light Echoes – Kittball
  • 2016: Einmusik – Horizons – Einmusika Recordings
  • 2016: Beatamines & Einmusik – Meet Your Ears – Einmusika Recordings
  • 2016: Einmusik – Genus – Polymath
  • 2016: Einmusik – Glimmer – Deeplomatic
  • 2016: Einmusik – Milky Way – Einmusika Recordings
  • 2016: Einmusik – Tormenta – Suara
  • 2016: Einmusik – Spacecraft EP – Katermukke
  • 2016: Einmusik – Pristine EP – EIN2
  • 2016: Budakid & Einmusik – Before The Flood – Einmusika Recordings
  • 2017: Einmusik & Philipp Kempnich – Haunting – Einmusika Recordings
  • 2017: Einmusik – Blooming EP – Einmusika Recordings
  • 2017: Einmusik – Antelope – Katermukke
  • 2018: Dirty Doering & Einmusik – Toyi Toyi – Einmusika Recordings
  • 2018: Einmusik – Lodestone EP – EIN2
  • 2018: Einmusik – Falcon EP – Einmusika Recordings
  • 2018: Einmusik & Seth Schwarz – Eisheimer EP – Katermukke
  • 2018: Einmusik – Sa Trincha EP – Sincopat
  • 2019: Einmusik – Flare EP – Einmusika Recordings
  • 2019: Einmusik – Geyser – Ritter Butzke Studio
  • 2019: Einmusik – Sirens / Sweet Spot – Stil vor Talent
  • 2019: Einmusik – Tortuous – Suara
  • 2019: Einmusik – Spume – Einmusika Recordings
  • 2019: Einmusik & Dirty Doering – Centaurio EP – Katermukke
  • 2019: Einmusik – Dune Suave – Stil for Talent
  • 2019: Einmusik – Lapislazuli EP – Einmusika Recordings
  • 2020: Einmusik & Dirty Doering – Concept 5 EP – Einmusika Recordings
  • 2020: Einmusik – Ignition EP – Einmusika Recordings
  • 2020: Einmusik – Forrest GLade EP – Fenestra 2020: Einmusik – Farina – Einmusika Recordings
  • 2020: Einmusik – Dragonfly EP – Katermukke

Remixe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005: Rocco Branco – Kapital – Einmusik Remix – Platzhirsch Schallplatten
  • 2005: EgoExpress – Knartz 4 – Einmusik Remix – Ladomat 2000
  • 2005: Coburn – We Interrupt This Program – Einmusik Remix – Great Stuff Recordings
  • 2005: Jake – Breaking Up – Einmusik Remix – Combination Records
  • 2006: The Shock – Manhattan – Einmusik Remix – Boxer Recordings
  • 2006: Havana Boys – The Question Of Dueff – Einmusik Remix – MuschiTunes
  • 2006: Cold – Strobelight Network – Einmusik Remix – Exacta.Udio
  • 2008: Solee – Impressed – Einmusik Remix – Parquet Recordings
  • 2008: Topcats – Underwunder – Einmusik Remix – Yellow Tail
  • 2008: Noir – No Strings Attached – Einmusik Remix – Noir Music
  • 2009: Thomas Lauren – Waste No Time – Einmusik Remix – King Fu
  • 2009: Miro – African King – Einmusik Remix – One Louder Berlin
  • 2009: Lewis Ryder – The Oh Nein Groove – Einmusik Remix – Bigger Deer Recordings
  • 2009: Maurice Aymard – Recordar EP – Einmusik Remix – Einmusika Recordings
  • 2009: BlackIsBeautiful – Purpur – Einmusik Remix – 200 Records
  • 2010: The Chaenge – Tiger Map – Einmusik Remix – Space Factory
  • 2010: Lights Electronika – Sentimental – Einmusik Remix – Einmusika Recordings
  • 2010: Nicole Moudaber & Smokin Jo – Home Sweet Home – Einmusik Remix – Yellow Tail
  • 2010: Jakob Seidensticker – I Feel Loved – Einmusik Remix – Elevation Recordings
  • 2010: Piek – Volver A Ser Un Niño – Einmusik Remix – Einmusika Recordings
  • 2012: Aka Aka & Thalstroem – Ete (Einmusik Remix) – Burlesque Musique
  • 2012: David Jach & Beatamines – Roadtrip (Einmusik Remix) – Mangue Records
  • 2013: Tube & Berger and Paco – Greyjoy EP (Einmusik Remix) – Kittball Records
  • 2013: Oliver Schories – Go (Einmusik Remix) – Der Turnbeutel
  • 2014: Solee – Ditzingen (Einmusik Remix) – Parquet Recordings
  • 2014: Karin Park – Shine” (Einmusik Remix) – BP Remix Contest Winner Community Pick
  • 2014: Kevin Knapp – Bob Dewitt (Einmusik Remix) – OFF Recordings
  • 2014: Miss Melera – Faith (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2014: Robert Helms – Bläck & White (Einmusik Remix) – Voltage Musique
  • 2014: Benja & Reto Ardour – Cognition (Einmusik Remix) – Audiomatique Recordings
  • 2014: Olivier Weiter – Takkie (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2015: Miyagi – Don’t Bother Me (Einmusik Remix) – Der Turnbeutel
  • 2015: Soul Button & Talul – Chasing Thoughts (Einmusik Remix) – Steyoyoke
  • 2015: THe WHite SHadow – Reload (Einmusik Remix) – Crossfrontier Audio
  • 2015: Animal Trainer – Error But Trial (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2015: Third Son – Faucet (Einmusik Remix) – Underground Audio
  • 2015: Charlie Don’t Surf – Storms Ahead (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2015: Jose Maria Ramon, William Medagli, Thallulah – Moroderisezer (Einmusik Remix) – EIN2
  • 2016: N’to – Petite (Einmusik Remix) – Hungry Music
  • 2016: Sébastien Léger – Goliath (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2016: Eating Snow – Gravel and Trees (Einmusik Remix) – Freude Am Tanzen
  • 2016: Ante Perry, Paji – Diagonal (Einmusik Remix) – Kittball
  • 2017: Phil Martyn – Midnight (Einmusik Remix) – Perspectives Digital
  • 2017: Rafael Cerato & Jonatan Backelie – Blisters (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2018: Just Her – With Faith (Einmusik Remix) – Sincopat
  • 2018: Olivier Weiter & Alex Preda – Zebra (Einmusik Remix) – WEITER
  • 2018: J Apollo - In A Million Pieces (Einmusik Remix) – Dachshund Records
  • 2018: Seth Schwarz & Be Svendsen – Elves of Karoo (Einmusik Remix) – 3000grad
  • 2019: Animal Trainer – Amaron (Einmusik Remix) – Selador
  • 2019: D-Formation – Ago (Einmusik Remix) – Einmusika Recordings
  • 2020: Henry Saiz – Cry If You Want To (Einmusik Remix) – Natura Sonoris
  • 2020: Yeah But No – I Still Keep Love For You (Einmusik Remix) – Sinnbus
  • 2020: Booka Shade, Eli & Fur – To The Sea (Einmusik Remix) – Blaufield Music

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Einmusik – de' Medici Album – Italic
  • 2011: Einmusik – Oceans Bottom Album – Einmusika Recordings
  • 2013: Einmusik – 10 Years Album – Einmusika Recordings
  • 2014: Einmusik – 5 A.M. Album – Einmusika Recordings
  • 2015: Einmusik – I.D.C. Album – Einmusika Recordings
  • 2017: Einmusik – Serenade – Einmusika Recordings

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Einmusik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. distillery.de, abgerufen am 24. Juni 2013
  2. Deutsche Dance Charts, abgerufen am 24. Juni 2013
  3. Einmusik LIVE Hamburg@1@2Vorlage:Toter Link/nature-one.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Einmusik Partysan
  5. Einmusik De:Bug Review
  6. Oceans Bottom - Album Review RA (englisch)
  7. Einmusik Intro Magazin (Memento des Originals vom 28. Februar 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.intro.de
  8. Benjamin Reibert: Neuer Longplayer von Einmusik: “5 A.M.” In: trndmusik.de. 14. April 2014, abgerufen am 14. April 2014.
  9. Benjamin Reibert: trndmsk: “A Collection of Unreleased Pearls” erscheint am 12. Dezember 2014. In: trndmusik.de. 16. November 2014, abgerufen am 16. November 2014.