Eldoradio (Hochschulradio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
eldoradio*
Logo Logo
Gründung April 1999
Slogan eldoradio* – lebt mit dir.
Sendezeit 24 Stunden täglich
Mitglieder ca. 120 (2008)
Anschrift eldoradio*
Vogelpothsweg 74
44227 Dortmund
Frequenzen 93.0 MHz [Antenne]
88.4 MHz [Kabel]
Webradio
Homepage eldoradio.de

Eldoradio (eigene Schreibweise eldoradio*, anfangs elDOradio) ist ein Hochschulradio mit dem Standort Dortmund. Der Sender sendet mit 50 Watt Sendeleistung ein 24-Stunden-Radioprogramm auf der Frequenz 93.0 MHz, im Kabel auf 88.4 MHz im Großraum Dortmund und per MP3-Stream, an 7 Tagen in der Woche.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Campusradio eldoradio* wurde vom Institut für Journalistik an der Universität Dortmund gegründet und sendet seit Mitte April 1999 in Dortmund auf eigener UKW-Frequenz.

Getragen wird der Sender von einem Trägerverein, dem „eldoradio* e. V.“ An diesem sind die Technische Universität Dortmund, die Fachhochschule Dortmund, die ASten von TU und FH, das Institut für Journalistik der TU Dortmund sowie alle Radiomacher als Mitglieder beteiligt. eldoradio* ist außerdem Ausbildungsredaktion für Studierende der Journalistik-Studiengänge an der TU Dortmund.

Vorstand und Chefredaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorstand des Vereins setzt sich wie folgt zusammen: Michael Steinbrecher (1. Vorsitzender), Gerd Erdmann-Wittmaack (Marketing-Vorstand) und Christian Beisenherz (Finanz-Vorstand).

Chefredaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verantwortlich für das Programm ist die Chefredaktion. Das sind zurzeit (Stand Juni 2017) Kai Brands (Wort), Julian Beyer (Musik) und Linda Cedli (Ausbildung).

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm richtet sich vorwiegend an Studierende und Interessierte aus der Region. Tagsüber wird ein Mix aus Magazinsendungen und Musikstrecken ausgestrahlt. Zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr sind Themensendungen im „Konzentrat“ etabliert und zwischen 20:00 Uhr und 00:00 Uhr läuft das Abendprogramm „Nachtschatten“ mit DJ-Sendungen.

Die Musikfarbe von eldoradio* ist ein heterogenes Format, das bewusst über konservative Grenzen hinausgeht, aber auch konsequent auf klare Linien setzt. Das Programm vereint tagsüber Rock, Alternative, Hip-Hop, Electro, Singer/Songwriter, Urban-Beats und Pop. Das Nachtprogramm setzt zudem Schwerpunkte auf Elektronica, Minimal House, Reggae und Postrock. In den achtzehn DJ-Sendungen (Stand: 2008) wird täglich Spartenmusik thematisiert.

Politische, hochschulpolitische und kulturelle Themen werden in den Magazin- und Themensendungen aufgegriffen.

Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

edoradio* kooperiert mit den Ruhrgebiets-Campusradiosender „CT das radio“ aus Bochum.

eldoradio* ist Gründungsmitglied des Vereins „CampusRadios NRW e. V.“ Dieser Verbund stärkte die Zusammenarbeit zwischen den sechs Mitgliedssendern auf den Ebenen „Musiknetworking“, „Beitragsaustausch Wort“ und Zusammenarbeit mit der „Landesarbeitsgemeinschaft der Hochschulradios in NRW“ (LAG). Realisierte Projekte sind u. a. das Portal der Campusradios in Deutschland, „campuscharts.de“, das unter anderem die Campuscharts und den „Silberling der Woche“ beinhaltet. Das Portal wird derzeit von eldoradio* und „CT das radio“ gepflegt.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wort „Eldoradio“ setzt sich aus den Wörtern „Eldorado“ (deutsch: Goldland) und „Radio“ zusammen und enthält gleichzeitig die Abkürzung „DO“ als Lokalbezug zu Dortmund.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]