Elfpunkt-Marienkäfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Elfpunkt-Marienkäfer
Elfstiplieveheersbeestje.jpg

Elfpunkt-Marienkäfer (Coccinella undecimpunctata)

Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Marienkäfer (Coccinellidae)
Unterfamilie: Coccinellinae
Gattung: Coccinella
Art: Elfpunkt-Marienkäfer
Wissenschaftlicher Name
Coccinella undecimpunctata
Linnaeus, 1758

Der Elfpunkt-Marienkäfer (Coccinella undecimpunctata) ist ein Käfer aus der Familie der Marienkäfer (Coccinellidae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer werden etwa vier bis fünf Millimeter lang. Sie haben einen schwarzen Körper mit orangen bis roten Deckflügeln, die 7 bis 11 schwarze Punkte aufweisen. Es kommt selten vor, dass die Punkte ineinanderfließen oder dass sie ein dünner gelber Ring umgibt. Das Halsschild ist wie die Unterseite schwarz, hat aber an den Außenseiten je einen kleinen, weißen Flecken.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer kommen auf sandigen Böden und dort auf verschiedenen Pflanzen vor.

Nahrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die meisten Marienkäfer-Arten ernähren sich die Käfer und Larven der Elfpunkt-Marienkäfer von Blattläusen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Elfpunkt-Marienkäfer – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien