Elke Rock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elke Rock

Elke Rock (* 23. März 1983 in Graz als Elke Lichtenegger) ist eine österreichische Hörfunk- und Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach ihrer Matura 2001 am BG und BRG Seebacher in Graz arbeitete Rock bei diversen Radiostationen als Volontärin. Von 2003 bis 2007 moderierte sie bei KroneHit Radio und war zusätzlich noch als Musikredakteurin tätig. Im Sommer 2007 folgte der Wechsel zu Ö3. Seither arbeitete sie als Moderatorin von Ö3-Sendungen wie Hitpanorama, Treffpunkt Ö3, Liebe, Wochenendplaylist und Ö3 Playlist. Im Jahr 2014 übernahm sie die Moderation der Ö3-Sendung Ö3 Austria Top 40, die Sendung mit den offiziellen österreichischen Verkaufscharts.

In den Jahren 2013 und 2015 moderierte Rock auf der Ö3-Bühne beim Donauinselfest, dem größten Open Air Festival Europas. 2015 moderierte sie die Liveübertragung des Lifeball auf Ö3 und interviewte zahlreiche internationale Gäste wie z. B. Jean Paul Gaultier oder Dita Von Teese.

Zudem ist Rock als Eventmoderatorin tätig und begleitete diverse große Firmen in Österreich und Deutschland bei ihren Veranstaltungen. Rock hat ihr Management in Köln. Seit 2014 arbeitet sie mit Malte Hentschel von Excentric Management zusammen.

Zudem ist Elke Rock begeisterte Sportlerin und machte als Triathletin Werbung für eine Sportartikelfirma.

2014 erntet sie für ihre Äußerungen über österreichische Bands heftige Kritik.[1][2]

Am 4. Juni 2016 heiratete sie den Unternehmer Andreas Rock,[3][4] mit dem sie davor vier Jahre liiert war.[5] Am 1. März 2018 um 12:45 Uhr gebar sie ihren gemeinsamen Sohn Toto.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Elke Rock – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. derStandard.at – "Ö3 denkt nicht so!": Senderchef entschuldigt sich für Aussagen seiner Moderatorin. Artikel vom 22. April 2014, abgerufen am 6. Jänner 2016.
  2. okto.tv – Interview mit Elke Lichtenegger (Memento des Originals vom 6. Januar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/okto.tv. Interview vom 18. März 2013, abgerufen am 6. Jänner 2016.
  3. Elke Lichtenegger hat Ja gesagt! (Memento des Originals vom 6. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.seitenblicke.at, seitenblicke.at, abgerufen am 6. Juni 2016.
  4. Gleich drei steirische Promi-Damen trau(t)en sich, kleinezeitung.at vom 10. Juni 2016, abgerufen am 10. Juni 2016.
  5. Elke Lichtenegger heiratet! (Memento des Originals vom 6. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.seitenblicke.at, seitenblicke.at, abgerufen am 6. Juni 2016.
  6. Elke Lichtenegger hat Ja gesagt!, oe3.orf.at, abgerufen am 2. März 2018.