Elmar R. Gruber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elmar R. Gruber (* 1955 in Wien) ist Bewusstseinsforscher und Parapsychologe.

Er war enger Mitarbeiter von Hans Bender an dessen Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg im Breisgau. Er erforscht anomale mentale Phänomene (AMP), den kulturgeschichtlichen Hintergrund des sogenannten spirituellen Impulses. Er unternahm experimentelle Laborforschung und Feldforschungen zu Fragen magischer Wirkungen bei den Schamanen indigener Gesellschaften in Mexiko, auf den Philippinen und in Indien.

Neben zahlreichen Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften ist er Autor vieler Bücher, darunter die internationalen Bestseller Das Jesus-Komplott und Der Ur-Jesus.

Gruber ist als wissenschaftlicher Berater für Funk und Fernsehen tätig. Einem breiten Publikum wurde er bekannt als Co-Moderator von Rainer Holbes RTL-Sendung Unglaubliche Geschichten.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]