Elz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elz, Elzbach und Elze sind geographische Namen:

Gemeinde und Orte:

Gewässer:

  • Kleine Elz, rechter Nebenlauf der Alten Elz östlich um den Siedlungskern von Kenzingen, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg; nimmt den bedeutend längeren Dorfbach auf
  • Elzbach (Ilz), linker Zufluss der Ilz (Feistritz) vor Neudorf, Gemeinde Ilztal, Bezirk Weiz, Steiermark
  • Elzbach oder Elz, linker Zufluss der Mosel in Moselkern, Landkreis Cochem-Zell, Rheinland-Pfalz
  • Elz (Neckar), am Oberlauf Elzbach, rechter Zufluss des Neckars bei Neckarelz, Stadt Mosbach, Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg
  • Elz (Rhein), rechter Zufluss des Oberrheins aus dem Schwarzwald mit zwei Mündungsarmen ab Riegel am Kaiserstuhl, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg:
    • linker Arm Leopoldskanal, mündet im Naturschutzgebiet Taubergießen bei Niederhausen, Rheinhausen, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg
    • rechter Arm Alte Elz, unter diesem Namen bis etwa Wittenweiher, Gemeinde Schwanau, Ortenaukreis, danach unter wechselnden weiter bis zur Mündung bei Kronenhof, Stadt Kehl, Ortenaukreis, jeweils Baden-Württemberg
  • Elze, veralteter deutscher Name der Alzette, rechter Zufluss der Sauer bei Ettelbrück, Kanton Diekirch, Großherzogtum Luxemburg
  • Elzbach (Zauchbach), rechter Zufluss des Zauchbachs (zur Ybbs) bei Schindau, Markt Neuhofen an der Ybbs, Bezirk Amstetten, Niederösterreich

Sonstiges:


Elz ist ein Familienname:


ELZ steht für:


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.