Emirates Towers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emirates Office Tower
Emirates Office Tower
Emirates Office Tower (rechts)
Basisdaten
Ort: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Bauzeit: 1997–2000
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: NORR Architects Engineers Planners
Koordinaten: 25° 13′ 3,3″ N, 55° 16′ 56,5″ OKoordinaten: 25° 13′ 3,3″ N, 55° 16′ 56,5″ O
Emirates Towers (Vereinigte Arabische Emirate)
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Technische Daten
Höhe: 354,6 m
Höhe bis zur Spitze: 354,6 m
Höchste Etage: 241 m
Rang (Höhe): 9. Platz (Dubai)
Etagen: 54
Aufzüge: 17
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton, Stahl;
Fassade: Glas, Aluminium
Emirates Hotel Tower
Emirates Hotel Tower
Emirates Hotel Tower (links)
Basisdaten
Ort: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Bauzeit: 1997–2000
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: NORR Architects Engineers Planners
Koordinaten: 25° 13′ 3,3″ N, 55° 17′ 1″ O
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotel
Technische Daten
Höhe: 309 m
Höhe bis zur Spitze: 309 m
Höchste Etage: 212 m
Rang (Höhe): 17. Platz (Dubai)
Etagen: 56
Aufzüge: 12
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton;
Fassade: Glas, Aluminium

Die Emirates Towers (arabisch أبراج الإمارات, DMG Abrāǧ al-Imārāt ‚Türme der Emirate‘) sind zwei zusammengehörende Wolkenkratzer in Dubai, der Emirates Office Tower und das Jumeirah Emirates Towers Hotel.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beide Türme haben einen dreieckigen Grundriss, wobei nur je zwei Seiten des Dreiecks massiv sind; die dritte Seite besteht größtenteils lediglich aus einer Glasverkleidung. Dadurch entstehen innen lichtdurchflutete Atrien, die sich fast über die gesamte Gebäudehöhe erstrecken. In den Atrien verkehren auch die gläsernen Aufzüge, deren Fahrgeschwindigkeit nach der Eröffnung verringert wurde, da sich mitfahrende Personen angesichts der Geschwindigkeit in luftiger Höhe häufig übergeben mussten.

Der Emirates Office Tower (auch Emirates Towers One), war bei Fertigstellung mit 354,6 Metern Höhe und 54 Stockwerken das höchste Gebäude Dubais, wird inzwischen jedoch von mehreren weiteren Gebäuden übertroffen. Er beherbergt vornehmlich Büros. Auch Muhammad bin Raschid Al Maktum, Herrscher des Emirats Dubai, unterhält dort Geschäftsräume.

Sein Zwillingsturm, das Jumeirah Emirates Towers Hotel (auch Emirates Towers Hotel oder Emirates Towers Two), ist 309,1 Meter hoch und hat 56 Stockwerke. Obwohl er der kleinere der zwei Türme ist, hat er aufgrund der geringeren Etagen-Höhe zwei Stockwerke mehr.

Im Sockel des Gebäudes befindet sich das luxuriöse Einkaufszentrum The Boulevard.

Betreiber des Hotels ist die Jumeirah Group.

Rezeption in der Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Belletristik lässt der deutsche Schriftsteller Dieter R. Fuchs, der von 2007 bis 2012 in Dubai lebte und zeitweise im Emirates Towers Hotel wohnte, mehrere Kapitel seines Urban Fantasy Romans "Zhulong – ein Drache erwacht"[1][2] in diesem Gebäude spielen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Emirates Towers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rezension im Buchblog Spass und Lernen. Abgerufen am 31. Dezember 2021.
  2. Lesung zum Roman Zhulong und Interview im Literatur Radio. Abgerufen am 31. Dezember 2021.