Ena Kadic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Enisa „Ena“ Kadic (* 6. Oktober 1989 in Bihać, Bosnien und Herzegowina, SFR Jugoslawien; † 19. Oktober 2015 in Innsbruck)[1][2] war die Miss Austria 2013.

Leben[Bearbeiten]

Kadic absolvierte die Ferrarischule für Mode und Bekleidungstechnik in Innsbruck[3] und belegte 2013 bei der Wahl zur Miss Tirol den zweiten Platz.[4] Am 23. Juni 2013 war sie eine der 18 Endrunde-Kandidatinnen zur Miss Austria und wurde gewählt. Sie war damit Nachfolgerin von Amina Dagi.[5] Kadic war 177 cm groß, 59 kg schwer und hatte die Maße 83-63-93.[6][7] Sie vertrat Österreich bei der Wahl zur Miss World am 28. September 2013 in Indonesien.[8]

Nach ihrer Zeit als Miss Austria (im Juni 2014 erfolgte eine Neuwahl) zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück und arbeitete in Innsbruck als Verkäuferin in einem Modegeschäft. „Die Medien, die Events, die Partys – dieses Leben machte mich so nicht glücklich“, wurde sie Anfang 2015 im Seitenblicke Magazin zitiert.[9]

Am 16. Oktober 2015 wurde Ena Kadic am Bergisel nahe der Aussichtsplattform Drachenfelsen lebensgefährlich verletzt aufgefunden, nachdem sie beim Joggen rund 30 Meter abgestürzt war.[10] Am 19. Oktober 2015 erlag sie ihren schweren inneren Verletzungen.[11]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ed Umbao: Ena Kadic: Miss World 2013 Austria Profile, Bios, Photos and Video. In: philnews.ph, 12. September 2013, abgerufen 4. Juli 2014 (englisch).
  2. Miss Austria kommt aus Bosnien. In: Kurier. 25. Juni 2013, abgerufen am 22. Oktober 2013.
  3. Tirolerin rittert um die Missen-Krone. In: tt.com, 23. Juni 2013, abgerufen 30. Juni 2013.
  4. Tiroler Missen glänzen im Camp der Schönen, In: tt.com, 26. Juni 2013, abgerufen 30. Juni 2013.
  5. Tirolerin Ena Kadic ist Miss Austria. In: orf.at, 24. Juni 2013, abgerufen 30. Juni 2013.
  6. Vize Miss Tirol: Ena Kadic. In: puls4.com, abgerufen 30. Juni 2013.
  7. Die Schönste im Land ist Ena Kadic aus Tirol. In: meinbezirk.at, 24. Juni 2013, abgerufen 30. Juni 2013.
  8. Miss World: Ena Kadic gab alles. In: oe24.at, 30. September 2013, abgerufen 4. Juli 2014.
  9. http://tirol.orf.at/news/stories/2737817/ Ena Kadic nach Sturz verstorben, orf.at, 20. Oktober 2015, abgerufen 21. Oktober 2015.
  10. Frau lebensgefährlich verletzt gefunden. In: ORF-Online, 18. Oktober 2015, abgerufen 18. Oktober 2015.
  11. Tiroler Tageszeitung: Ex-Miss Austria Ena Kadic ist in der Klinik verstorben. In: tt.com, 20. Oktober 2015, abgerufen 20. Oktober 2015.