19. Oktober

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 19. Oktober ist der 292. Tag des gregorianischen Kalenders (der 293. in Schaltjahren), somit bleiben 73 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
September · Oktober · November
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1781: Die Kapitulation von Lord Cornwallis
1813: Zeitgenössische Karikatur: Leipzig als harte Nuss für Napoleon
1878: Reichsgesetzblatt mit dem Sozialistengesetz
1921: António Granjo

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901: Nr. 6 gewinnt den Deutsch-Preis

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joseph Tichatschek als Tannhäuser und Wilhelmine Schröder-Devrient als Venus in der Uraufführung 1845

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1469: Ferdinand II. und Isabella bei ihrer Hochzeit

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1870: Der britische Passagierdampfer Cambria prallt im Sturm vor der irischen Küste auf das schroffe Felsenufer der Insel Inishtrahull und sinkt. Bei dem Unglück kommen 179 Menschen ums Leben.
  • 1990: In der Münchberger Senke der BAB 9 bei Münchberg ereignet sich einer der schlimmsten Verkehrsunfälle Deutschlands. Plötzlich auftretender Nebel führt zur Massenkollision von 121 Fahrzeugen, was 10 Tote und 122 Verletzte fordert. Der Unfall führt zum Bau einer Talbrücke.
  • 1991: Ein Erdbeben der Stärke 7,0 in Indien fordert etwa 2.000 Tote.
  • 2001: Beim Untergang eines indonesischen Fischerbootes südlich von Java, das mit 397 Menschen übervoll besetzt ist, ertrinken 353 Personen in stürmischer See, 44 können gerettet werden. Die Passagiere wollten als irakische Flüchtlinge in Australien Asyl erhalten.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

1954: Der Cho Oyu

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marsilio Ficino (* 1433)
George Abbot (* 1562)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umberto Boccioni (* 1882)
Miguel Ángel Asturias (* 1899)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John le Carré (* 1931)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Ohneland († 1216)
Jonathan Swift († 1745)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camille Claudel († 1943)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alija Izetbegovic († 2003)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 19. Oktober – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien