English Premier Ice Hockey League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
English Premier Ice Hockey League
Logo der English Premier Ice Hockey League

Voller Name English Premier Ice Hockey League
Sportart Eishockey
Abkürzung EPIHL
Verband English Ice Hockey Association
Ligagründung 1998
Ligaauflösung 2017
Mannschaften 10 (2016/17)
Land/Länder EnglandEngland England
Titelträger Milton Keynes Lightning (2016/17)
Rekordmeister Guildford Flames (4)

Die English Premier Ice Hockey League (EPIHL) (auch kurz English Premier League (EPL), auch English National Premier League, bis 2000 auch English League Premier Division) war eine semi-professionelle Eishockey-Liga in England und wurde von der English Ice Hockey Association organisiert.

Die Liga wurde 1998 mit acht teilnehmenden Mannschaften als dritte Spielklasse des Vereinigten Königreiches durch Aufspaltung der English League in eine Premier Division und eine Division 1 gegründet.

Die Liga gilt seit der Auflösung der British National League 2005 als die zweithöchste britische Spielklasse hinter der Elite Ice Hockey League, obwohl es keinen Auf- oder Abstieg zwischen den beiden Spielklassen gibt.

In der Saison 2014/15 nahmen zehn Teams am Spielbetrieb teil. Gespielt wird zuerst im normalen Ligabetrieb, danach folgt eine Play-off-Runde. Zudem wird ein KO-Pokalwettbewerb, der English Cup, ausgetragen.

Nach der Saison 2016/17 wurde die English Premier Ice Hockey League aufgelöst. Die Milton Keynes Lightning und Guildford Flames schlossen sich der Elite Ice Hockey League an, Manchester Phoenix löste sich auf und die verbleibenden sieben Teams wurden Teil der National Ice Hockey League.

Teilnehmer in der Saison 2016/17[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Team Ligazugehörigkeit Stadion
Basingstoke Bison seit 2009 Planet Ice Silverdome Arena
Bracknell Bees seit 2005 John Nike Leisuresport Complex
Guildford Flames seit 2005 Guildford Spectrum
Hull Pirates seit 2015 Hull Arena
Manchester Phoenix seit 2009 Altrincham Ice Dome
Milton Keynes Lightning seit 2002 Planet Ice Arena
Peterborough Phantoms seit 2002 Planet Ice Peterborough
Sheffield Steeldogs seit 2010 iceSheffield
Swindon Wildcats seit 1997 Link Centre
Telford Tigers 2002–2009, seit 2010 Telford Ice Rink

Ehemalige Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meister der bisherigen Spielzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Hauptrundenerster Play-Off-Sieger English-Premier-Cup-Sieger
1998/99 Solihull Barons Solihull Barons Milton Keynes Kings
1999/2000 Chelmsford Chieftains Chelmsford Chieftains kein Pokalwettbewerb
2000/01 Swindon Wildcats Romford Raiders kein Pokalwettbewerb
2001/02 Invicta Dynamos Invicta Dynamos Romford Raiders
2002/03 Peterborough Phantoms Milton Keynes Lightning Wightlink Raiders
2003/04 Milton Keynes Lightning Milton Keynes Lightning Peterborough Phantoms
2004/05 Milton Keynes Lightning Milton Keynes Lightning Romford Raiders
2005/06 Guildford Flames Milton Keynes Lightning Bracknell Bees
2006/07 Bracknell Bees Bracknell Bees Guildford Flames
2007/08 Bracknell Bees Slough Jets Bracknell Bees
Knockout-Cup: Peterborough Phantoms
2008/09 Peterborough Phantoms Peterborough Phantoms Peterborough Phantoms
2009/10 Milton Keynes Lightning Slough Jets Guildford Flames
2010/11 Manchester Phoenix Guildford Flames Slough Jets
2011/12 Guildford Flames Slough Jets Guildford Flames
2012/13 Guildford Flames Manchester Phoenix English Premier League Cup:
Basingstoke Bison
2013/14 Manchester Phoenix Basingstoke Bison Basingstoke Bison
2014/15 Telford Tigers Peterborough Phantoms Telford Tigers
2015/16 Basingstoke Bison Guildford Flames Guildford Flames
2016/17 Telford Tigers Milton Keynes Lightning Milton Keynes Lightning

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]