Epaphras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Koroplasten siehe Epaphras (Koroplast).

Der heidenchristliche Prediger Epaphras gilt als (Mit-) Gründer der frühchristlichen Gemeinde in Kolossai, an die sich der von Paulus verfasste Kolosserbrief richtet. Paulus, den er während dessen Gefangenschaft in Rom besuchte und über das Gemeindeleben in Kollosai informierte, nennt ihn einen „geliebten Mitknecht“ und „treuen Diener des Christus“ (Kol 1,7 in der Elberfelder Übersetzung). Epaphras wird an zwei weiteren Stellen in der Bibel erwähnt: (Kol 4,12 in der Elberfelder Übersetzung) und im Philemonbrief (Phlm 23) als Mitgefangener.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]