Ergebnisse der Kommunalwahlen in Leipzig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtratswahl 2019
Wahlbeteiligung: 59,7 %
 %
30
20
10
0
21,4
20,7
17,5
14,9
12,4
4,8
3,8
2,5
2,0
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-2,8
+5,7
-7,5
+8,5
-5,8
+1,9
+2,6
+0,8
-3,4
Sitzverteilung im
Leipziger Stadtrat 2019
         
Insgesamt 70 Sitze

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Leipzig aufgelistet. Es werden im ersten Teil die Ergebnisse der Stadtratswahlen ab 1990 angegeben. Im zweiten Teil stehen die Ortschaftsratswahlergebnisse ab 1999/2000.

Es werden nur diejenigen Parteien und Wählergruppen aufgelistet, die bei wenigstens einer Wahl mindestens zwei Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben. Bei mehrmaligem Überschreiten dieser Grenze werden auch Ergebnisse ab einem Prozent aufgeführt. Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen bzw. Sitze erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wählergruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BFM: Bürger für Mölkau
  • BI 1990: Bürgerinitiative 1990
  • BI PE: Bürgerinitiative Pro Engelsdorf
  • EFWGM: Erste Freie Wählergemeinschaft Miltitz
  • FBEWG: Freie Böhlitz-Ehrenberger Wählergemeinschaft
  • FFBE: Freiwillige Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg
  • FFwP: Freiwillige Feuerwehr Plaußig
  • FWGLS: Freie Wählergemeinschaft Lützschena-Stahmeln
  • FWS: Freie Wählergemeinschaft Seehausen
  • FWVB: Freie Wählervereinigung Bienitz
  • GVB: Gewerbeverein Baalsdorf
  • HuKM: Heimat- und Kulturverein Mölkau
  • LBV: Liebertwolkwitzer Bürgerverein → LUV
  • LUV: Liebertwolkwitzer Unabhängige Vereinigung
    • 1999: LBV
  • UWM: Unabhängige Wählervereinigung Mölkau
  • VfR: Verantwortung für Rückmarsdorf
  • Vosi: Wählergemeinschaft Volkssolidarität
    • 2004: WG Vosi-BA (auch WG VS-BA)
  • WV KHR: Wählervereinigung Knautnaundorf-Hartmannsdorf-Rehbach
  • WVL: Wählervereinigung Leipzig
  • WVR: Wählervereinigung Rückmarsdorf
  • WVS: Wählervereinigung Sport

Abkürzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ezb.: Einzelbewerber
  • Wbt.: Wahlbeteiligung

Stadtratswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU Linke SPD 1Grüne1 2FDP2 AfD PARTEI Piraten WVL NPD DSU Vosi
1990 k. A. 26,8 13,0 35,3 11,2 5,2 4,0
319943 57,9 23,4 22,9 29,9 13,8 3,4 3,6
1999 42,2 32,0 25,7 26,2 7,5 2,6 1,4 2,6
2004 38,6 25,5 26,1 26,9 10,0 4,5 1,8 2,6
2009 41,4 23,7 23,2 20,4 14,6 9,6 2,9 2,9 1,0
2014 40,8 25,0 24,2 18,2 15,0 2,9 6,4 1,2 2,0 1,7 2,4
2019 59,7 17,5 21,4 12,4 20,7 4,8 14,9 3,8 1,4 2,5

Sitzverteilung

Jahr Ges. CDU Linke SPD Grüne AfD FDP PARTEI WVL NPD Pirat NF Vosi DSU DFD UFV Ezb.
1990 128 34 17 45 15 7 1 6 1 1 1
1994 70 17 16 21 10 2 2 2
1999 70 23 19 19 5 1 1 1 1
2004 70 19 19 19 7 3 1 1 1
2009 70 17 17 14 10 7 2 2 1
2014 70 19 18 13 11 4 2 1 1 1
2019 70 13 15 9 15 11 3 2 1 1

Fußnoten

1 Grüne:

1990: B’90: 7,5 %, 10 Sitze, Grüne: 3,7 %, 5 Sitze,
ab 1994: B’90/Grüne

2 FDP:

1990: BFD: 4,0 %, 5 Sitze, FDP: 1,2 %, 2 Sitze
ab 1994: FDP

3 1994: zusätzlich: NF: 2,9 %

Ortschaftsratswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaftsrat Böhlitz-Ehrenberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU Linke FFBE SPD WVL FBEWG Grüne
1999 43,0 36,8 20,0 9,4 22,8 7,3 3,6
2004 41,2 44,5 17,1 22,3 16,1
2009 44,7 59,6 17,8 12,2 10,4
2014 42,6 50,4 16,6 9,7 12,5 10,7
2019 58,2 63,6 19,8 16,5

Sitzverteilung

Jahr Gesamt CDU Linke FFBE SPD WVL
1999 9 4 2 1 2
2004 8 4 1 2 1
2009 8 5 1 1 1
2014 8 5 1 1 1
2019 9 6 2 1

Ortschaftsrat Burghausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burghausen wurde im Jahr 2000 nach Leipzig eingemeindet. Der ursprünglich gewählte Ortschaftsrat wurde 1999 noch in der Gemeinde Bienitz gewählt. Er blieb im Jahr 2000 mit drei Mitgliedern (SPD: 2, CDU: 1) in Funktion. Im Jahr 2002 wurde eine Nachwahl nötig, da eines der drei Mitglieder des Ortschaftsrates ausgeschieden war.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. SPD CDU FDP Linke WVL
2000 50,2 53,1 46,9
120021 k. A. 42,3 31,5 26,3
2004 44,5 37,7 40,8 21,6
2009 48,4 39,9 36,1 24,0
2014 49,1 50,8 41,5 7,7
2019 66,9 31,8 28,5 16,7 23,0

Sitzverteilung

Jahr Gesamt SPD CDU Linke WVL
1999 7 4 3
2000 3 2 1
120021 3 2 1
2004 5 2 2 1
2009 5 2 2 1
2014 5 3 2
2019 5 2 1 1 1

Fußnote

1 2002: Nachwahlergebnis

Ortschaftsrat Engelsdorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. BI PE CDU AfD Linke SPD FDP GVB
1999 48,5 22,9 35,3 15,0 19,7 5,3
2004 43,7 36,6 34,1 18,1 8,6 2,6
2009 45,1 40,5 32,4 14,3 8,1 4,7
2014 42,4 34,3 39,9 13,5 12,3
2019 60,5 43,2 32,3 15,1 9,4

Sitzverteilung

Jahr Gesamt BI PE CDU AfD Linke SPD
1999 11 3 4 2 2
2004 9 4 3 2
2009 9 5 3 1
2014 9 3 4 1 1
2019 9 4 3 1 1

Ortschaftsrat Hartmannsdorf-Knautnaundorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wahl im Jahr 2000 wurde als Mehrheitswahl durchgeführt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU WV KHR AfD Linke FDP
2000 k. A. 88,7
2004 51,4 60,4 17,9 17,4 4,3
2009 45,7 48,8 28,9 22,3
2014 45,4 54,0 46,0
2019 62,9 59,6 27,5 12,9

Sitzverteilung

Jahr Gesamt CDU WV KHR Linke Ezb.
2000 7 4 3
2004 5 3 1 1
2009 5 3 1 1
2014 5 3 2
2019 5 4 1

Ortschaftsrat Holzhausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU Linke SPD Grüne FDP
1999 46,9 60,5 30,4 9,1
2004 45,4 56,9 43,1
2009 46,7 48,5 26,4 25,1
2014 49,8 44,4 21,8 23,7 5,6 4,6
2019 63,8 44,8 13,4 14,3 15,4 12,0

Sitzverteilung

Jahr Gesamt CDU Linke SPD Grüne FDP
1999 9 6 3
2004 7 4 3
120091 6 (7) 3 2 1 (2)
2014 7 4 1 2
2019 7 3 1 1 1 1

Fußnote

1 2009: Gesamt: 6 statt 7 Mandate, SPD: nur 1 statt 2 Mandate möglich

Ortschaftsrat Liebertwolkwitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. LUV AfD CDU Linke SPD FDP Vosi-BA WVS
1999 47,6 46,8 24,7 11,1 10,9 6,5
2004 42,0 41,6 22,2 13,2 16,9 6,1
2009 39,2 49,0 20,4 15,9 10,5 4,3
2014 39,6 47,8 21,6 17,4 13,2
2019 57,7 57,3 17,4 10,1 7,2 7,8

Sitzverteilung

Jahr Gesamt LUV AfD CDU Linke SPD
1999 9 5 2 1 1
2004 7 3 2 1 1
2009 7 4 1 1 1
2014 7 4 1 1 1
2019 7 5 1 1

Ortschaftsrat Lindenthal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU SPD Linke Grüne FDP
1999 42,8 41,8 27,6 21,3 9,3
2004 40,1 54,6 20,8 19,0 5,6
2009 42,6 47,1 23,8 19,7 9,5
2014 40,6 50,2 23,1 16,4 6,6 3,7
2019 56,2 45,4 15,6 12,3 11,4 15,3

Sitzverteilung

Jahr Gesamt CDU SPD Linke FDP Grüne
1999 9 4 2 2 1
2004 7 5 1 1
2009 7 4 2 1
2014 7 4 2 1
2019 7 3 1 1 1 1

Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. BI 1990 AfD CDU Linke Grüne SPD FWGLS
1999 47,2 30,7 37,1 18,5 13,8
2004 48,8 35,2 28,6 19,6 7,9 8,8
2009 56,1 39,7 20,9 19,3 11,4 8,6
2014 50,3 55,0 23,2 21,8
2019 69,1 050,00 15,4 8,3 8,7 8,9 6,7

Sitzverteilung

Jahr Gesamt BI 1990 AfD CDU Linke Grüne FWGLS
1999 9 3 4 1 1
120041 6 (7) 3 2 1 (2)
2009 7 3 2 1 1
2014 5 3 1 1
2019 7 5 1 1

Fußnote

1 2004: Gesamt: 6 statt 7 Mandate, Linke: nur 1 statt 2 Mandate möglich

Ortschaftsrat Miltitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. SPD Linke Grüne WVL CDU EFWGM
1999 47,5 44,8 22,2 4,3 28,7
2004 43,6 42,3 21,3 9,5 26,9
2009 46,2 56,7 18,6 14,4 10,3
2014 47,0 49,8 17,2 24,5
2019 65,3 65,0 11,0 8,8 15,2

Sitzverteilung

Jahr Gesamt SPD Linke Grüne CDU EFWGM
1999 7 4 1 2
2004 5 3 1 1
2009 5 3 1 1
2014 5 3 1 1
2019 5 4 1

Ortschaftsrat Mölkau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. BFM CDU Linke SPD FDP HuKM UVM Grüne
1999 52,7 26,3 19,2 21,7 18,2 12,3 2,3
2004 46,6 49,7 22,0 23,1 5,2
2009 52,1 53,9 19,8 16,6 9,7
2014 49,7 63,2 23,7 13,0
2019 66,1 45,2 35,9 18,9

Sitzverteilung

Jahr Gesamt BFM CDU Linke SPD HuKM UVM
1999 9 2 2 2 2 1
2004 7 4 1 2
2009 7 5 1 1
2014 7 5 1 1
2019 7 3 3 1

Ortschaftsrat Plaußig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. FFwP CDU Linke FDP
1999 65,1 52,4 47,6
2004 50,0 61,7 38,3
2009 51,4 51,5 33,8 14,7
2014 58,7 58,5 22,8 13,7 05,02
2019 67,1 57,3 42,7

Sitzverteilung

Jahr Gesamt FFwP CDU
1999 7 4 3
2004 5 3 2
2009 5 3 2
2014 5 4 1
2019 5 3 2

Ortschaftsrat Rückmarsdorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der im Jahr 1999 noch in der Gemeinde Bienitz gewählte Ortschaftsrat blieb nach der Eingemeindung in die Stadt Leipzig im Jahr 2000 weiter im Amt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. VfR WVR FDP CDU Linke SPD Grüne FWVB
2000 54,8 41,3 14,2 24,9 19,6
2004 43,6 38,3 22,2 17,1 22,3
2009 48,0 47,0 15,8 14,7 11,9 10,6
2014 43,5 39,2 15,2 18,2 17,4
2019 46,4 71,4 14,8 13,8

Sitzverteilung

Jahr Gesamt VfR WVR FDP CDU Linke SPD FWVB
2000 7 3 1 2 1
2004 5 2 1 1 1
2009 5 3 1 1
2014 5 2 1 1 1
120191 4 (5) 3 (4) 1

Fußnote

1 2019: Gesamt: 4 statt 5 Mandate, VfR: nur 3 statt 4 Mandate möglich

Ortschaftsrat Seehausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. FWS CDU FDP
1999 47,8 56,0 44,0
2004 47,3 77,4 18,8 3,9
2009 45,0 99,2
2014 44,9 99,7
2019 61,8 91,3 8,7

Sitzverteilung

Jahr Gesamt FWS CDU
1999 7 4 3
2004 5 4 1
2009 5 5
2014 5 5
2019 5 5

Ortschaftsrat Wiederitzsch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU AfD SPD Linke Grüne FDP
1999 49,3 50,2 23,8 22,1 3,8
2004 43,4 51,0 24,4 24,6
2009 46,5 51,5 20,4 19,7 8,5
2014 44,1 48,5 23,3 18,3 9,9
2019 63,1 37,1 21,6 011,50 011,47 11,3 7,0

Sitzverteilung

Jahr Gesamt CDU AfD SPD Linke Grüne
1999 9 5 2 2
2004 8 4 2 2
2009 8 5 2 1
2014 8 4 2 1 1
120191 7 (8) 3 1 (2) 1 1 1

Fußnote

1 2019: Gesamt: 7 statt 8 Mandate, AfD: nur 1 statt 2 Mandate möglich

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]