Erin Daniels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erin Daniels (* 9. Oktober 1973[1] in St. Louis, Missouri als Erin Cohen) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Daniels wuchs in St. Louis auf. Nach der High School besuchte sie das Vassar College in New York City und schaffte dort ihren Abschluss in Architektur und Kunstgeschichte. Schauspielunterricht bekam sie bereits mit sechs Jahren, als ihre Eltern Erin zum Webster University's theater for kids brachten.

Bekannt ist Daniels vor allem durch ihre Rolle der Dana Fairbanks in der Serie The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben.

Daniels nächstes Projekt war eine Serie des US-TV-Senders Fox mit dem Titel Julie Reno, Bounty Hunter, in der sie die Hauptdarstellerin, eine alleinerziehende Mutter, spielte.

Daniels war 2005 kurzzeitig mit ihrem Serienkollegen Eric Lively liiert. Am 4. April 2009 heiratete sie Chris Uettwiller. Zusammen haben sie einen Sohn (* 2009).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erin Daniels in der Internet Movie Database (englisch)