Ernst Gaber (Ruderer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ernst Gaber (* 6. Juni 1907 in Mannheim; † 13. August 1975) war ein deutscher Ruderer, der an den Olympischen Sommerspielen 1928, 1932 und 1936 teilnahm.

1928 belegte er mit seiner Mannschaft den fünften Platz. 1932 gewann die deutsche Rudermannschaft Karl Aletter, Walter Flinsch und Hans Maier mit ihm im Vierer ohne Steuermann die Silbermedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin holte die Mannschaft, bestehend aus Hans Maier, Walter Volle, Paul Söllner und Friedrich Bauer die Goldmedaille im Vierer mit Steuermann in einer Zeit von 7:16,2 Minuten.

Gaber war Mitglied im Mannheimer Ruderverein Amicitia von 1876.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]