Erste-Bank-Kompositionspreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Erste-Bank-Kompositionspreis ist ein Musikpreis der Erste Bank in der Stadt Wien in Österreich.

Kompositionspreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Preis für Komposition wird seit 1989 jährlich im Rahmen von Wien Modern vergeben und ist mit einem Kompositionsauftrag verbunden. Mit dem Klangforum Wien und Kairos wird dann das Werk uraufgeführt und auf CD produziert.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Porträt: Herbert Grassl musicaustria.at
  2. Kompositionspreisträger 2011: Gerald Resch sponsoring.erstebank.a
  3. Kompositionspreisträger 2012: Beat Furrer sponsoring.erstebank.at
  4. Kompositionspreisträger 2013: Bernd Richard Deutsch sponsoring.erstebank.at
  5. Erste Bank-Kompositionspreis 2014 an den österreichischen Komponisten, Musikmanager, Dramaturgen und Ensembleleiter Reinhard Fuchs WIEN MODERN 2014
  6. Kompositionspreisträger 2015: Peter Jakober sponsoring.erstebank.at