Eupeodes corollae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eupeodes corollae
Eupeodes corollae, Männchen

Eupeodes corollae, Männchen

Systematik
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Familie: Schwebfliegen (Syrphidae)
Unterfamilie: Syrphinae
Tribus: Syrphini
Gattung: Eupeodes
Art: Eupeodes corollae
Wissenschaftlicher Name
Eupeodes corollae
(Fabricius, 1794)
Eupeodes corollae, Weibchen
Paarung

Eupeodes corollae ist eine Fliege aus der Familie der Schwebfliegen (Syrphidae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fliegen haben eine Körperlänge von 7–10,5 mm.[1] Die Art weist einen für viele Fliegen typischen Geschlechtsdimorphismus auf. Die Facettenaugen berühren sich bei den Männchen, während diese bei den Weibchen auseinander stehen. Das Fleckenmuster auf dem Abdomen ist ebenfalls unterschiedlich. Die Weibchen weisen auf den Tergite 3 und 4 jeweils seitliche Komma-ähnliche gelbe Flecke auf, während diese bei den Männchen quadratischer Gestalt sind und breiter ausfallen sowie häufig ineinander übergehen.[2] Die Flecke reichen bis zum äußeren Rand der Tergite.[2] Auf dem zweiten Tergit befinden sich ebenfalls zwei seitliche Flecke. Auf den hinteren Tergiten befinden sich schmälere gelbe Querbänder. Der Thorax ist bräunlich, das Scutellum ist goldfarben und besitzt gelbe Härchen. Die Frons ist gelb. Die Beine sind gelborange-farben.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Art ist in ganz Europa verbreitet, sogar auf Island.[3] Das Vorkommen reicht entlang der afrikanischen Meeresküste bis nach Südafrika und in die östliche Paläarktis (Ferner Osten Russlands, China, Japan und Taiwan).[3]

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schwebfliegen beobachtet man gewöhnlich an Blütenpflanzen auf Feldern, Wegrainen und an Hecken. Die Flugzeit dauert von März bis November. In den Monaten Juli und August sieht man sie am häufigsten. Die Schwebfliegenart ist bekannt für ihr Wanderverhalten. Die Larven ernähren sich von Blattläusen.

Ähnliche Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eupeodes corollae. www.commanster.eu. Abgerufen am 16. November 2018.
  2. a b Migrant Hoverfly - Eupeodes corollae. www.naturespot.org.uk. Abgerufen am 16. November 2018.
  3. a b Eupeodes corollae bei Fauna Europaea. Abgerufen am 16. November 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eupeodes corollae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien