Evanescence (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Evanescence
Studioalbum von Evanescence

Veröffent-
lichung(en)

11. Oktober 2011

Label(s) Wind-Up Records

Format(e)

CD, DVD, Vinyl, Download

Genre(s)

Alternative Rock, Nu Metal, Hard Rock

Titel (Anzahl)

12

Länge

47:15 / 61:42 (Deluxe)

Besetzung
  • Amy Lee – Gesang, Piano, Keyboards, Harfe

Produktion

Nick Raskulinecz

Chronologie
The Open Door
(2006)
Evanescence Lost Whispers
(2016)
Singleauskopplungen
8. August 2011 What You Want
1. November 2011 My Heart Is Broken
25. Mai 2012 Lost in Paradise

Evancescence ist das dritte Studioalbum der gleichnamigen US-amerikanischen Rockband Evanescence, das am 11. Oktober 2011 über das Label Wind-Up Records veröffentlicht wurde. Das Album erreichte Platz eins der Billboard 200[1] und Platz fünf in Deutschland.[2] Das Album wurde von Nick Raskulinecz produziert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album wurde von Amy Lee bereits 2009 im Forum der Internetseite der Band angekündigt.[3] Nach dem Vorgängeralbum benötigte Lee eine Pause und war sich nicht sicher, ob es ein neues Album geben würde und wenn ja, wann. Schließlich entschied sich Lee, wieder mit den Bandkollegen zu arbeiten. Das neue Album sollte mehr in einer Bandkollaboration entstehen.[4] Es sollte dann im August oder September 2011 erscheinen. Schließlich wurde das Album für den 4. Oktober angekündigt, jedoch wurde das Erscheinungsdatum um eine Woche verschoben. In Deutschland erschien es aber trotzdem schon am 7. Oktober.

Zur Promotion der Vorabsingle What You Want spielte die Band das Lied einen Tag vor der Veröffentlichung, am 8. August 2011, erstmals live.

Erfolg und Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durchschnittsbewertung
Quelle Bewertung
Metacritic 63 %
Professionelle Bewertungen
Quelle Bewertung
ArtistDirect
Allmusic
Rolling Stone
Spin
Kerrang!
Laut.de
Plattentests.de
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[5]
Evanescence
  DE 5 24.10.2011 (17 Wo.)
  AT 4 21.10.2011 (10 Wo.)
  CH 4 23.10.2011 (18 Wo.)
  UK 4 22.10.2011 (7 Wo.)
  US 1Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/NR1-Link 29.10.2011 (27 Wo.)
Singles
What You Want
  DE 84 22.08.2011 (3 Wo.)
  UK 72 03.09.2011 (1 Wo.)
  US 68 27.08.2011 (1 Wo.)
My Heart Is Broken
  DE 92 28.11.2011 (1 Wo.)
  AT 36 25.11.2011 (2 Wo.)
Lost in Paradise
  AT 71 08.06.2012 (1 Wo.)
  CH 39 23.10.2011 (2 Wo.)
  US 99 29.10.2011 (1 Wo.)

Das Album erreichte Platz eins der Billboard 200, in Großbritannien Platz vier, in Deutschland Platz fünf. Bei Metacritic erhielt es 63 von 100 Punkten aus neun Kritiken.[6] Auch sonst wurde es im Wesentlichen positiv bewertet. Auf der Website Allmusic.com wurde das Album Evanescence von Stephen Thomas Erlewine als “aural candy for aging goths and tortured tweens alike” („Zucker, sowohl für die Ohren von alternden Goths als auch von gebeutelten ‚Tweens‘“) bezeichnet. Die Wertung des Albums lag bei 3,5 von 5 Sternen.[7]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Standard Edition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Songwriter Länge Bemerkung
1 What You Want Lee, Balsamo, McCord 3:41 Erste Single (8. August 2011)
2 Made of Stone Lee, Balsamo, McCord, “Science”, McLawhorn 3:32
3 The Change Lee, Balsamo, McCord, “Science”, McLawhorn 3:43
4 My Heart Is Broken Lee, Balsamo, McCord, Zack Williams 4:30 Zweite Single (1. November 2011)
5 The Other Side Lee, Balsamo, McCord, “Science” 4:04
6 Erase This Lee, Balsamo, McCord, McLawhorn 3:52
7 Lost in Paradise Lee 4:42 Dritte Single (25. Mai 2012)
8 Sick Lee, Balsamo, McCord, “Science” 3:29
9 End of the Dream Lee, Balsamo, McCord, “Science” 3:49
10 Oceans Lee, Balsamo, McCord 3:37
11 Never Go Back Lee, Balsamo, McCord 4:26
12 Swimming Home Lee, “Science” 3:43

Bonus Tracks (Deluxe Edition)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Songwriter Länge
13 New Way to Bleed Lee, Balsamo 3:46
14 Say You Will Lee, Balsamo, McCord 3:43
15 Disappear Lee, Balsamo, McCord, McLawhorn 3:07
16 Secret Door Lee, “Science” 3:53

Bonus Tracks (Japanische Edition)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Songwriter Länge
13 The Last Song I’m Wasting on You Lee 4:07

iTunes Bonus Tracks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Songwriter Länge
13 What You Want (Elder Jepson Remix) Lee, Balsamo, McCord 3:18

Bonus DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Länge
1 What You Want (Video) 3:41
2 Making the What You Want Music Video – Day 1 6:43
3 Making the What You Want Music Video – Day 2 10:05
4 Behind the Scenes – In the Studio 8:25
5 Behind the Scenes at the Photoshoot 3:03
6 On the Songs 8:41

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. billboard.com
  2. musicline.de
  3. evanescence.com (Memento vom 24. Juni 2009 im Internet Archive)
  4. billboard.com
  5. Charts DE Charts AT Charts CH Charts UK Charts US
  6. metacritic.com
  7. Evanescence bei AllMusic (englisch)