Evangelische Kirche Nieder-Beerbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nieder-Beerbach-evg-Kirche.jpg

Die evangelische Kirche Nieder-Beerbach ist eine Kirche in Nieder-Beerbach in der südhessischen Odenwaldgemeinde Mühltal.

Architektur und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb des alten, fast kreisförmigen befestigten Friedhofs, auf dem sich noch einige historische Grabsteine befinden und der durch ein spitzbogig geschlossenes Portal abgegrenzt wird, steht am Osthang des alten Burgberges die Kirche.

Auf einem langrechteckigen Grundriss steht das in den Jahren 1861/1862 erneuerte Schiff. Vom Vorgängerbau stammt der quadratische gotische Chorturm mit verschieferter Glockenstube, über der sich ein achtseitiger eingezogener Spitzhelm befindet. Im Inneren der Kirche haben Schiff und Chor eine flache Decke. Eine dreiseitig umlaufende Holzempore besitzt in den Brüstungsfeldern zum Teil neugotisches Maßwerk und Rankenmalerei. Eine Holzkanzel im neugotischen Stil befindet sich am Triumphbogen.

Als ehemalige Grabkirche der Herren von Frankenstein birgt die Kirche noch drei Sandsteingrabmäler des 16. und 17. Jahrhunderts:

Die Kirche von Nieder-Beerbach inklusive der Ausstattung ist aus baukünstlerischen und geschichtlichen Gründen ein Kulturdenkmal.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 49° 47′ 24,9″ N, 8° 40′ 30,9″ O