Evershorst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Evershorst

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

Evershorst.jpg
Lage Südlich von Diepholz, Landkreis Diepholz, Niedersachsen
Fläche 24 ha
Kennung NSG HA 038
WDPA-ID 81637
Geographische Lage 52° 31′ N, 8° 24′ OKoordinaten: 52° 30′ 37″ N, 8° 23′ 40″ O
Evershorst (Niedersachsen)
Evershorst
Meereshöhe von 37 m bis 40 m
Einrichtungsdatum 29. März 1973
Verwaltung NLWKN
f2

Die Evershorst ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Hüde im Landkreis Diepholz.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG HA 038 ist rund 24 Hektar groß. Bei dem Naturschutzgebiet, das sich südöstlich von Lembruch in der Nähe des Dümmers befindet, handelt es sich um ein hauptsächlich aus alten Laubbäumen bestehendes Gehölz. Es dient dem Schutz einer Graureiher­kolonie.

Das Gebiet steht seit dem 29. März 1973 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Diepholz.

Das Gebiet ist Namensgeber des Autors und Kabarettisten Horst Evers.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Evershorst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien