FLV-Media Player

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FLV-Media Player
Entwickler Patrick Müller
Aktuelle Version V2.0.3.2532
(4. Dezember 2012)
Betriebssystem Windows ab 2000
Kategorie Mediaplayer
Lizenz proprietär (Freeware)
deutschsprachig Ja
hybridweb.de

Der FLV-Media Player ist ein vom Browser unabhängiger und eigenständiger Medienspieler für das im World Wide Web gängige Adobe Flash-Video-Format (FLV).[1] Der FLV-Media Player unterstützt das Öffnen und Speichern von Flash-Video-Daten auf lokalen Datenträgern (einschließlich Wechselmedien), es können aber auch Flash-Video-Medien direkt aus dem Internet (Streams) abgespielt und auf lokalen Datenträgern gesichert werden.[2][3] Seit Version 1.53 wird auch das Abspielen von XPL-Playlisten Dateien im Format FLV-XPL V1.0 unterstützt. Mit der aktuellen Version können auch hochauflösende FLV-HD-Videos im H.264-Format (480p/720p/1080p) abgespielt werden.[4]

Dateiformate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dateiformat Standard VP6 H264 Sorenson H.263 Beschreibung
.3gp Nein Ja Ja Nein Video-Format
.3gpp Nein Ja Ja Nein Video-Format
.aac Ja Nein Nein Nein Audio-Format (HD und Standard AAC)
.f4a Ja Ja Ja Nein Audio für Adobe Flash Player
.f4b Ja Ja Ja Ja Audio Book für Adobe Flash Player
.f4p Ja Ja Ja Ja Geschütztes Video für Adobe Flash Player
.f4v Ja Ja Ja Ja Video für Adobe Flash Player
.flv Ja Ja Ja Ja Video für Adobe Flash Player
.m4a Ja Ja Ja Nein Audio-Format (Podcast)
.m4v Nein Ja Ja Nein Video-Format (iPhone)
.mov Nein Ja Ja Nein Video-Format
.mp3 Ja Nein Nein Nein Audio-Format
.mp4 Nein Ja Ja Nein Video-Format
.pls Ja Nein Nein Nein Winamp PLS-Playlisten-Format (zurzeit nur lokale Dateien oder online via Port 80)
.xpl Ja Nein Nein Nein XML-Playlisten-Format

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich als Studienprojekt begonnen, entwickelte sich der FLV-Media Player bald zu einem Projekt mit festem Stellenwert. Das Programm wurde erstmals im November 2006 veröffentlicht. Die dem Player zugrunde liegende Codebasis wurde direkt unter Adobe Flash und MDM Zinc erstellt. Zurzeit gibt es den FLV-Media Player nur für Windows-Systeme ab Version 2000.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rainer Bachmaier: Mediaplayer: FLV-Media Player, PC-Welt, 5. Dezember 2012
  2. Kai Schmerer: FLV-Media Player 1.87, ZD-Net, 18. September 2009
  3. FLV-Media Player, netzwelt, 25. November 2013
  4. Michael Humpa: FLV-Media-Player, CHIP Online