Fabian Lienhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabian Lienhard Straßenradsport
Fabian Lienhard (2017)
Fabian Lienhard (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 3. September 1993
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Disziplin Straßenradsport
Funktion Fahrer
Verein(e)
VC Steinmaur
Wichtigste Erfolge
Schweizer Straßen-Radmeisterschaften
2014: SchweizSchweiz - Straßenrennen (U23)
Schweizer Querfeldein-Meisterschaften
2014: SchweizSchweiz (U23)
Infobox zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2017

Fabian Lienhard (* 3. September 1993 in Steinmaur) ist ein Schweizer Radrennfahrer, der auf der Strasse und bei Querfeldeinrennen aktiv ist.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009 gewann Fabian Lienhard das Einzelzeitfahren in der Jugendklasse bei den European Youth Olympic Games. Bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2010 belegte er Rang neun im Strassenrennen der Junioren, und er entschied eine Etappe des GP Rübliland, eines renommierten Schweizer Junioren-Rennens, für sich. 2012 wurde er Schweizer Meister im Querfeldeinrennen (U23).

2014 gewann Lienhard die Meisterschaft von Zürich, wurde Schweizer Meister im Strassenrennen (U23) und belegte im Einzelzeitfahren Rang drei.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010
  • eine Etappe GP Rübliland
2014

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Querfeldein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011/2012
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister (U23)
2014/2015
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister (U23)

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabian Lienhard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien