Faro del Castillo del Morro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
p4
Faro del Castillo del Morro
Der 1844 erbaute Leuchtturm.
Der 1844 erbaute Leuchtturm.
Ort: KubaKuba Kuba, Havanna
Geographische Lage: 23° 9′ 0,8″ N, 82° 21′ 25,9″ WKoordinaten: 23° 9′ 0,8″ N, 82° 21′ 25,9″ W
Feuerträgerhöhe: 44 m
Feuerhöhe: 25 m
Faro del Castillo del Morro (Kuba)
Faro del Castillo del Morro
Kennung: Fl(2)W.15s
Tragweite weiß: 26 sm (48,2 km)
Optik: Fresnel-Linse
Funktion: Seefeuer
Betriebszeit: seit 1845
Internationale Ordnungsnummer: J 4857

Der Faro del Castillo del Morro ist ein Leuchtturm an der Hafeneinfahrt der Stadt Havanna auf der Insel Kuba.

Der 25 m hohe Leuchtturm wurde 1844 auf der Stadtmauer des Castillo de los Tres Reyes Magos del Morro (Burg El Morro) erbaut, einer alten spanischen Festung. Heute ist er das Wahrzeichen der Stadt von Havanna. Der Leuchtturm hat eine Feuerhöhe von 44 Metern und zeigt als Kennung zwei weiße Blitze mit einer Wiederkehr von 15 Sekunden (Fl(2)W.15s).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Faro Castillo del Morro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien