Ferdinand Philippe d’Orléans, duc de Chartres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ferdinand Philippe d’Orléans, Lithographie von Gabriel Decker

Ferdinand Philippe Louis Charles Henri Rosolin d’Orléans, duc de Chartres, duc d’Orléans, (* 3. September 1810 in Palermo; † 13. Juli 1842 in Sablonville) war der älteste Sohn von König Louis-Philippe von Frankreich und dessen Frau Maria Amalia von Neapel-Sizilien.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferdinand Philippe d’Orléans nahm 1831/32 an den französischen Feldzügen in Belgien und 1835–40 in Algerien teil. Er war ein freigiebiger Beschützer von Künsten und Wissenschaften. Seit der Thronbesteigung seines Vaters 1830 war er Thronfolger, führte aber nicht den alten Titel des französischen Thronfolgers, Dauphin. Dieser war mit dem Thronwechsel von 1830 abgeschafft worden.

Am 30. Mai 1837 heiratete er Prinzessin Helene Luise zu Mecklenburg-Schwerin auf Schloss Fontainebleau. Aus der gemeinsamen Ehe gingen zwei Söhne hervor:

Am 13. Juli 1842 starb Ferdinand Philippe d’Orléans nach dem Sprung aus seiner Kutsche, deren Pferde durchgegangen waren. Sein Tod löste einen Streit innerhalb der königlichen Familie über die Einsetzung eines Regentschaftsrates aus, der aufgrund des hohen Alters des Königs und der Tatsache, dass der neue Thronfolger, Prinz Louis Philippe Albert, beim Tod seines Vaters erst vier Jahre alt war, unumgänglich schien. Hauptgegner in dem Streit waren Ferdinands Witwe und dessen Bruder, Louis Herzog von Nemour, der sich letztendlich durchsetzte. Zu einer Regentschaft kam es allerdings nicht mehr, da bei der Revolution von 1848 die Monarchie in Frankreich beseitigt wurde.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Begräbnis des Thronfolgers in Paris, 1842
  • Das Mausoleum des Herzogs von Orléans. In: Illustrirte Zeitung. Nr. 18, 28. Oktober 1843, J. J. Weber, Leipzig 1843, S. 280 (online)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prince Ferdinand Philippe, Duke of Orléans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien