Flagge Saint-Martins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Frankreichs

Flag of France.svg

Vexillologisches Symbol: Nationalflagge an Land?
Seitenverhältnis: 2:3
Offiziell angenommen am: Erstmals gehisst am
20. Mai 1794
zuletzt wieder eingeführt am 5. März 1848

Als französisches Überseegebiet ist die offizielle Flagge Saint-Martins die Flagge Frankreichs.

Inoffizielle Flagge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge wurde vorgeschlagen, aber nie offiziell angenommen? Entwurf für eine Flagge Saint-Martins

Seit Mitte der 1990er wird von einer inoffiziellen Flagge Saint-Martins berichtet, deren wirkliche Nutzung aber unklar ist. Auf blauem Hintergrund befindet sich oben ein weißes Dreieck, dessen untere Spitze in einen weißen Streifen mündet. Im Zentrum befindet sich ein rotes Dreieck und darüber eine halbe, gelbe Scheibe. Die Spekulationen über den Entwurf gehen über eine Flagge, die der touristischen Vermarktung Saint-Martins dienen sollte, aber nicht eingeführt wurde, bis zu der Vermutung, es handle sich schlicht um eine Erfindung ohne reellen Hintergrund. Letzteres scheint durch die Ähnlichkeit des Designs mit einem Glas Martini, was auf ein Wortspiel mit dem Inselnamen hindeutet, untermauert zu werden. Inzwischen taucht die Flagge aber immer wieder im Internet als „Flagge Saint-Martins“ auf, ohne aber von offizieller Seite je bestätigt worden zu sein.

Eine weitere Flagge, die aber den sonst üblichen Gegebenheiten bei französischen Überseegebieten entspräche, soll das Wappen Saint-Martins auf weißem Grund darstellen. Auch diese Flagge ist von keiner offiziellen Stelle offiziell angenommen worden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flaggen Saint-Martins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien