Flatwoods (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flatwoods
Flatwoods (Kentucky)
Flatwoods
Flatwoods
Lage in Kentucky
Basisdaten
Gründung: 1860
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County: Greenup County
Koordinaten: 38° 31′ N, 82° 43′ WKoordinaten: 38° 31′ N, 82° 43′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 10.893 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.420,7 Einwohner je km2
Fläche: 4,5 km2 (ca. 2 mi2)
Höhe: 208 m
Postleitzahl: 41139
Vorwahl: +1 606
FIPS: 21-27802
GNIS-ID: 0492225
Website: www.flatwoodsky.org
Bürgermeister: Bobby F. Crager

Flatwoods ist eine US-amerikanische Kleinstadt bei Ashland (Kentucky) im Greenup County. Die Einwohnerzahl lag 2010 bei 10.983. Flatwoods ist ein Teil der Huntington-Ashland-MetropolitanArea (MSA).

Flatwoods ursprünglicher Ortsname lautete Advance. Diese wurde von den Methodisten 1860 gegründet. Später wurde der Name in Cheap geändert, nach John Cheap (einem blinden Methodisten-Geistlichen). 1938 bekam der Ort den heutigen Namen Flatwoods.[1]

In der Stadt sind 6 Radio-Stationen beheimatet oder haben (außer den landesweiten Sendern) ihren Ausstrahlungsbereich. Diese sind WKEE, The Dawg, The Plannet, Big Buck Country, WTCR und WLGC, außerdem der TV-Sender WSAZ 3[2]. Die größte touristische Attraktion in der Stadt bzw. im Umland ist der Greenbo Lake State Resort Park (25 Minuten von Flatwoods). Der bekannteste Sohn des Ortes ist der Country-Sänger und Schauspieler Billy Ray Cyrus.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Billy Ray Cyrus (* 1961), Country-Sänger und Schauspieler
  • Lynndie England (* 1982), Armeeangehörige, die in den Folterskandal im Irak verwickelt war

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.flatwoodsky.org/
  2. http://www.radiolineup.com/locate/Flatwoods-KY