Flughafen Kinmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
金門尚義機場
Flughafen Kinmen
Kinmen Airport
Kinmen Airport and Surrounds 04.JPG
Kenndaten
ICAO-Code RCBS
IATA-Code KNH
Koordinaten
Basisdaten
Eröffnung 1994
Betreiber Civil Airport Authority
Passagiere 2.303.711 (2014)[1]
Luftfracht 8.001,0 t (2014)[1]
Flug-
bewegungen
32.505 (2014)[1]
Start- und Landebahn
06/24 3004 m × 45 m Asphalt
Entwicklung des Flugverkehrs am Flughafen Kinmen[1]
Jahr Flugbe-
wegungen
Passagiere Fracht
(in t)
1996 19.584 1.279.551 1.755,8
2001 18.612 1.336.773 6.628,7
2003 18.448 1.171.977 9.508,2
2004 21.956 1.418.185 8.015,5
2005 23.548 1.447.989 6.515,8
2006 22.898 1.435.153 5.706,1
2007 23.683 1.466.235 6.412,2
2008 25.148 1.726.790 8.220,4
2009 28.180 1.986.694 9.348,4
2010 27.012 2.094.623 9.137,9
2011 29.080 2.242.368 8.676,5
2012 27.430 2.300.654 8.694,5
2013 29.901 2.192.607 7.748,4
2014 32.505 2.303.711 8.001,0

Der Kinmen Airport (auch Shang Yi Airport; traditionelles Chinesisch: 金門尚義機場) (IATA: KNH, ICAO: RCBS) ist der zivile Flughafen des Landkreises bzw. der Insel Kinmen in der Republik China (Taiwan)[2]. Er ist in der Stadtgemeinde Jinhu lokalisiert. Er wurde 1994 nordöstlich des früheren militärischen Flughafens erbaut. Im Jahr 2014 nutzten etwa 2,3 Millionen Passagiere den Flughafen.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen liegt auf einer Höhe von 17 Metern über dem Meeresspiegel. Er hat eine Start- bzw. Landebahn (06/24) mit einer 3004 Meter langen und 45 Meter breiten asphaltierten Oberfläche. Eine etwa drei Kilometer lange Straße führt zu zwei angrenzenden Ortschaften.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der einzige bekannte schwerwiegende Zwischenfall ereignete sich am 6. Juni 1983, als eine Fairchild C-119G Flying Boxcar der taiwanischen Luftwaffe einige Minuten nach dem Start aufgrund des Ausfalls eines Motors und eines Strömungsabrisses in das Meer stürzte. Insgesamt starben 38 der 47 Insassen[3].

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d 表3 民航運輸各機場營運量-按機場分, 14. 金門機 (Tabelle 3 Zivilluftfahrtbeförderungen nach Flughafen, 14. Flughafen Kinmen). Abgerufen am 21. Mai 2018 (pdf, chinesisch).
  2. Flughafendaten auf World Aero Data (englisch, Stand 2006)
  3. Flugunfalldaten und -bericht im Aviation Safety Network, abgerufen 9. Mai 2011