Flughafen Memanbetsu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
女満別空港
Memambetsu-Kūkō
Memanbetsu Airport02n.jpg
Kenndaten
ICAO-Code RJCM
IATA-Code MMB
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5 km südlich von Ōzora
Basisdaten
Betreiber Präfektur Hokkaidō[1]
Passagiere 1.000.000 (2005)
Start- und Landebahn
09/27 2000 m × 46 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Memanbetsu (jap. 女満別空港, Memambetsu-Kūkō) ist ein kleiner Verkehrsflughafen der Stadt Ōzora, Unterpräfektur Okhotsk, Hokkaidō in Japan. Der Flughafen liegt etwa 5 Kilometer südlich vom Stadtzentrum Ōzoras an der Nordküste Hokkaidōs. Von hier gibt es derzeit (2009) nur Inlandsverbindungen. Der Flughafen Memanbetsu gilt nach der japanischen Gesetzgebung als Flughafen 3. Klasse.

Der Flughafen lag ürsprunglich auf dem Gebiet der Stadt Memanbetsu, die 2006 zusammen mit dem Dorf Higashimokoto in die Stadt Ōzora eingegliedert wurde.

Durch die Nähe zum touristisch frequentierten Shiretoko-Nationalpark nutzen jährlich etwa 1 Million Passagiere den Flughafen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Memanbetsu Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (englisch)
  2. Airports In Hokkaido (englisch)