Francesc Serra Castellet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francesc Serra Castellet (* 18. Juni 1912 in Barcelona; † 1976 in Tossa de Mar) war ein spanischer Maler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Francesc (katalanisch für Francesco/Francisco) Serra Castellet verbrachte seine Kindheit und Jugend in Granollers. Auch wenn er zeitweise die Kunstschule Escola Superior de Disseny i d’Arts Llotja in Barcelona besuchte, war er eher ein Autodidakt. Später trat er dem Cercle Artistic de Sant Lluc in Barcelona bei. Zunächst arbeitete er als Auftragskünstler und Porträtist in Granollers.

Im Jahr 1933 präsentierte er seine erste Einzelausstellung in der Galerie Sala Pares in Barcelona. Weitere Ausstellungen folgten in verschiedenen Galerien, vor allem in der Sala Gaspar. Auch beteiligte er sich bei Gruppenausstellungen, Kunstwettbewerben und Salons. Er gewann mehrere Preise, so die Silbermedaille der Nationalen Kunst in Madrid im Jahr 1943, die Silbermedaille des Wettbewerbs Sant Jordi 1951 und die Goldmedaille in der gleichen Veranstaltung im Jahr 1953.[1]

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Thema seiner Arbeit war vor allem die weibliche Figur. Es gibt aber auch eine Reihe von Zeichnungen von Stadtansichten aus Paris. Serra war ein Bewunderer von Degas und dies spiegelt sich auch in seinen Bildern wider. Francesc Serras Werke werden unter anderem im Museum der AMYC-Stiftung in Madrid, im Museu d’Art de Sabadell in Barcelona, im Museu Municipal de Tossa de Mar sowie im Museum Deu in El Vendrell ausgestellt. Auch in öffentlichen und privaten Sammlungen wie der Sammlung Lingenauber in Monaco, der MAPFRE-Stiftung und weiteren sind seine Werke enthalten.

Des Weiteren wurden von ihm auch einige Aufsätze zur Malerei veröffentlicht.

  • 1953 L’AVENTURA DE L’ART CONTEMPORANI, Edition SELECTA – Barcelona
  • 1973 El Desnudo al Óleo (Francesc Serra/José María Parramón), ISBN 8434200791

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • F. SERRA: PINTURAS Y DIBUJOS, Edition Horta – Barcelona, 1951
  • SERRA DIBUJOS: Seleccion de 75 dibujos inéditos, PARAMON EDITIONS 1973, ISBN 9788434200760

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Francesc Serra auf Galeria d’art Dolors Junyent