Frank Merle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frank Merle (* 22. November 1962 in Marseille) ist ein französischer Mathematiker, der sich mit Analysis beschäftigt.

Merle promovierte 1987 bei Henri Berestycki an der École normale supérieure (ENS). Danach war er Forscher der CNRS an der ENS. 1989/90 war er Assistant Professor am Courant Institute of Mathematical Sciences of New York University. Merle ist seit 1991 Professor an der Université de Cergy-Pontoise. Von 1998 bis 2003 war er Mitglied des Institut Universitaire de France. 1996 und 2003/04 war er am Institute for Advanced Study. Er war unter dem Gastprofessor an der Stanford University, der Rutgers University, der University of Chicago, dem Mathematical Sciences Research Institute (MSRI) in Berkeley, der Universität Leiden, der Universität Tokio.

Merle befasst sich mit partiellen Differentialgleichungen und mathematischer Physik, insbesondere mit nichtlinearen dispersiven partiellen Differentialgleichungen wie der nichtlinearen Schrödingergleichung und die Korteweg-de-Vries-Gleichung und dem Studium von Lösungen dieser Gleichungen, die in endlicher Zeit kollabieren oder divergieren (blow up). Dafür erhielt er 2005 den Bôcher Memorial Prize.[1] Er arbeitete viel mit Yvan Martel zusammen.

Er war Invited Speaker auf dem Internationalen Mathematikerkongress (ICM) 1998 in Berlin (Blow-Up phenomena for critical nonlinear Schrödinger and Zakharov Equations). Er wurde als Plenarsprecher auf dem Internationalen Mathematikerkongress 2014 in Seoul ausgewählt (Asymptotics for critical nonlinear dispersive equations). 1997 erhielt er den Poincaré-Preis. 2000 erhielt er den de Freycinet-Preis der französischen Akademie der Wissenschaften (Académie des sciences), 2018 deren Prix Ampère.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. insbesondere für die Arbeiten: Merle, Y. Martel: Stability of blow-up profile and lower bounds for blow-up rate for the critical generalized KdV equation. In: Annals of Math. Band 155, 2002, S. 235–280; Merle, Y. Martel: Blow up in finite time and dynamics of blow up solutions for the L2-critical generalized KdV equation. In: Journal AMS. Band 15, 2002, S. 617–664; Merle, Raphäel: On universality of blow-up profile for L2 critical nonlinear Schroedinger equation. In: Inventiones Mathematicae. Band 156, 2004, S. 565–672