Frankendorf (Buttenheim)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frankendorf
Koordinaten: 49° 49′ 54″ N, 11° 4′ 36″ O
Höhe: 353 m ü. NN
Einwohner: 146 (2007)
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Postleitzahl: 96155
Vorwahl: 09545

Frankendorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Buttenheim im Landkreis Bamberg und liegt im Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankendorf liegt etwa 4,5 Kilometer nordöstlich von Buttenheim. Die nächstgelegenen Orte sind Stackendorf und Ketschendorf, die beide ebenfalls zu Buttenheim gehören. Frankendorf liegt in einem schmalen Tal, das westlich und östlich von zwei etwa 50 Meter höher gelegenen Landrücken begrenzt wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankendorf war lange ein Obleidorf Bambergs und dem Hochstift bis 1802 abgabepflichtig. Die Abgabe bestand in Getreide und anderen Naturalien, die dem Stift als wirtschaftliche Grundlage der eigenen Haushaltung dienten. Später wurden die Naturalien ganz oder teilweise durch Geldzahlungen ersetzt[1]. Im Jahr 1690 erhielt der Ort von seinem damaligen Obleiherrn eine Dorf- und Gemeindeordnung.

Am 1. Januar 1972 wurde Frankendorf in den Markt Buttenheim eingegliedert.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort ist über die zweispurige BA12, die ihn von Norden nach Süden durchläuft, mit den Orten Stackendorf und Tiefenhöchstadt verbunden. Etwa drei Kilometer südlich besteht Anschluss an die Staatsstraße 2260. Nächster Autobahnanschluss ist bei Buttenheim auf die A 73.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbsplaketten

Frankendorf wurde im Jahr 1981 beim Wettbewerb Unser Dorf soll schöner werden Bundessieger. Dabei wurden vor allem das Fachwerkensemble mit 31 unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern sowie die Grünflächen im Ort gelobt.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Homepage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das gemeinschaftliche Leben in Frankendorf wird hauptsächlich durch den Feuerwehrverein geprägt. Zum 150-Jahr-Jubiläum wird eine Homepage aufgebaut die dies widerspiegeln soll.[3] Sie soll das Dorf darstellen in dem der Verein zuhause ist. Im Juli 2017 wurde damit begonnen, die Homepage zu erstellen und aufzubauen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.buttenheim.de
  2. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 429.
  3. www.frankendorf.org