Franz-Josef Deiters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz-Josef Deiters (* 13. Oktober 1964 in Schermbeck am Niederrhein) ist ein deutsch-australischer Literaturwissenschaftler und Germanist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur am Gymnasium St. Ursula Dorsten und einem Studium der Germanistik und Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen war er von 1993 bis 2006 am dortigen Deutschen Seminar tätig, wo er 1997 zum Doktor der Philosophie promoviert wurde und sich 2004 im Fach Neuere deutsche Literatur habilitierte. Nach einer DAAD-Gastprofessur an der Universität Sarajevo in Bosnien-Herzegowina (2005) und einer Vertretungsprofessur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M. (2006) wechselte er 2006 nach Melbourne, Australien, wo er bis 2020 an der Monash Universität lehrte. 2010 wurde Deiters in die Australian Academy of the Humanities aufgenommen. 2018 nahm er eine Gastforschungsprofessur an der Universität Bergamo (Italien) wahr. Seit Dezember 2020 ist er der Germanistischen Abteilung der Universität Sydney assoziiert.

Seine Forschungsgebiete erstrecken sich über die deutschsprachige Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, die Mediologie des Theaters, verschiedene Aspekte der Literaturtheorie sowie der philosophischen Ästhetik.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monographien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verweltlichung der Bühne? Zur Mediologie des Theaters der Moderne. Berlin: Erich Schmidt, 2019 (= Philologische Studien und Quellen 274). ISBN 978-3-503-18813-0.
  • Die Entweltlichung der Bühne. Zur Mediologie des Theaters der klassischen Episteme. Berlin: Erich Schmidt, 2015 (= Philologische Studien und Quellen 252). ISBN 978-3-503-16517-9.
  • Auf dem Schauplatz des „Volkes“: Strategien der Selbstzuschreibung intellektueller Identität von Herder bis Büchner und darüber hinaus. Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2006 (= Rombach Litterae 138). ISBN 3-7930-9444-8.
  • Drama im Augenblick seines Sturzes: zur Allegorisierung des Dramas in der Moderne. Versuche zu einer Konstitutionstheorie. Berlin: Erich Schmidt, 1999 (= Philologische Studien und Quellen 155), ISBN 3-503-04921-5.

Herausgeberschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Topos Österreich/Topos Austria (Mitherausgeber). Baden-Baden: Nomos/Rombach Wissenschaft, 2020 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 13). ISBN 9783968216485.
  • Sexualitäten/Sexualities (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2019 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 12). ISBN 978-3-7930-9952-9.
  • Der Erste Weltkrieg in der Dramatik. Deutsche und australische Perspektiven/The First World War in Drama. German and Australian Perspectives (Mitherausgeber). Stuttgart: J.B. Metzler, 2018 (= Abhandlungen zur Literaturwissenschaft). ISBN 9783476046710.
  • Herkunft/Origin (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2018 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 11). ISBN 978-3-7930-9915-4.
  • Angst (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2017 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 10). ISBN 978-3-7930-9882-9.
  • Besuch/Visitation (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2016 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 9). ISBN 978-3-7930-9855-3.
  • Altern/Ageing (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin: Rombach, 2015 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 8). ISBN 978-3-7930-9819-5.
  • Krieg/War (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin: Rombach, 2014 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 7). ISBN 978-3-7930-9784-6.
  • Topos Australien/Topos Australia (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2013 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 6). ISBN 978-3-7930-9747-1.
  • Die Aktualität der Romantik/The Actuality of Romanticism (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2012 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 5). ISBN 978-3-7930-9704-4.
  • Terror und Form/Terror and Form (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2011 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 4). ISBN 978-3-7930-9667-2.
  • Groteske Moderne – Moderne Groteske. Festschrift für Philip Thomson/Festschrift for Philip Thomson (Mitherausgeber). St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag, 2011 (= Transpositionen: Australische Studien zur deutschen Literatur, Philosophie und Kultur 3). ISBN 978-3-86110-492-6.
  • Nach der Natur/After Nature (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2010 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 3). ISBN 978-3-7930-9635-1.
  • Passagen: 50 Jahre Germanistik an der Monash Universität/Passages: 50 Years of German Studies at Monash University (Mitherausgeber). St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag, 2010 (= Transpositionen: Australische Studien zur deutschen Literatur, Philosophie und Kultur 1). ISBN 978-3-86110-467-4.
  • Narrative der Arbeit/Narratives of Work (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2009 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 2). ISBN 978-3-7930-9595-8.
  • Erinnerungskrisen/Memory Crises (Mitherausgeber). Freiburg i.Br./Berlin/Wien: Rombach, 2008 (= Limbus: Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 1). ISBN 978-3-7930-9541-5.
  • Denken/Schreiben in der Krise: Existentialismus und Literatur (Mitherausgeber). St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag, 2004 (= Kunst und Gesellschaft 2). ISBN 3-86110-379-6.
  • Die Geschichtlichkeit des Utopischen: für Eberhard Braun zum 60. Geburtstag (Mitherausgeber). St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag, 2001. ISBN 3-86110-277-3.
  • Geschichtserfahrung im Spiegel der Literatur: Festschrift für Jürgen Schröder zum 65. Geburtstag (Mitherausgeber).Tübingen: Stauffenburg, 2000. ISBN 3-86057-654-2.
  • Das Politische der Philosophie: über die gesellschaftliche Verantwortung politischen Denkens (Mitherausgeber). Mössingen-Talheim: Talheimer, 1993 (= Kritisches Wissen 7). ISBN 3-89376-021-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]