Fridhemsplan (Stockholms tunnelbana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedhemsplan
Logo-Stockholm-T-U-Bahn.svg
U-Bahnhof in Stockholm
Friedhemsplan
Einer der Ausgänge der Blå linjen
Basisdaten
Ortsteil Kungsholmen
Eröffnet 1952
Gleise (Bahnsteig) 4 (Mittelbahnsteig)
Koordinaten 59° 19′ 57″ N, 18° 1′ 50″ OKoordinaten: 59° 19′ 57″ N, 18° 1′ 50″ O
Nutzung
Strecke(n) Gröna linjen, Blå linjen
Linie(n) T10 T11
T17 T18 T19
Umstiegsmöglichkeiten Bus
Fahrgäste ca. 54.300 je Tag

Fridhemsplan ist eine unterirdische Station der Stockholmer U-Bahn. Sie befindet sich im Stadtteil Kungsholmen. An der Station treffen die Gröna linjen und Blå linjen des Stockholmer U-Bahn-Systems zusammen. Dieser Umstand sowie die zentrale Lage in der Innenstadt machen die Station zu einer der meistfrequentierten in der schwedischen Hauptstadt. An einem normalen Werktag steigen 54.300 Pendler hier zu und um. Dazu kommen noch 21.700 Fahrgäste der Buslinien.[1]

Die Station besteht aus zwei miteinander verbundenen Untergrundstationen, wovon die obere für die Gröna linjen und die untere für die Blå linjen da ist. Am Fridhemsplan gibt es auch ein Betriebsgleis, das die beiden U-Bahn-Linien verbindet.[2]

Der erste Bahnhof, an dem die Züge der Gröna linjen halten, wurde am 26. Oktober 1952 in Betrieb genommen, als der U-Bahn-Abschnitt HötorgetVällingby eingeweiht wurde. Die Bahnsteige befinden sich ca. 18 Meter unter der Erde. Die Station liegt zwischen den Stationen Thorildsplan und St. Eriksplan. Seit dem 31. August 1975 halten auch die Züge der Blå linjen am Bahnhof Fridhemsplan, deren Bahnsteige sich etwa 28 bis 31 Meter unter der Erde zwischen den Stationen Rådhuset und Stadshagen befinden. Bis zur Endstation Kungsträdgården sind es etwa 2,1 km.

Ausbaupläne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist beschlossen, eine neue U-Bahn-Linie von Älvsjö zum Fridhemsplan zu führen. Sie soll etwa 2035 fertig sein.[3] Vorher muss die Station saniert werden. Dazu ist für 2019 eine dreimonatige Sperrung geplant.[4]

Reisezeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie bis Station Reisezeit[5] bis Station Reisezeit[5]
T17 Åkeshov 11 min T-Centralen
Gamla stan
Slussen
9 min
11 min
12 min
Skarpnäck 29 min
T18 Alvik 7 min
Farsta strand 34 min
T19 Hässelby strand 26 min
Hagsätra 33 min
T10 Hjulsta 18 min T-Centralen 3 min
Kungsträdgården 5 min
T11 Akalla 18 min
Kungsträdgården 5 min

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fridhemsplan (Stockholms tunnelbana) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fakta om SL och länet 2016. (PDF; 11MB) Zusteigende an einem Winterwerktag 2016. (Nicht mehr online verfügbar.) SLL, 21. Dezember 2017, archiviert vom Original am 25. Dezember 2017; abgerufen am 30. Dezember 2017 (schwedisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sll.se
  2. Tunnelbanan bei lokstallet.n.nu
  3. Så här blir nya tunnelbanan Fridhemsplan – Älvsjö
  4. Fridhemsplan t-bana stängs i tre månader
  5. a b Reiseplan - sl.se (Memento des Originals vom 3. Februar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/reseplanerare.sl.se
Vorherige Station Tunnelbanan Nächste Station
Rådhuset
← Kungsträdgården
  T10   Stadshagen
Hjulsta →
Rådhuset
← Kungsträdgården
  T11   Stadshagen
Akalla →
Thorildsplan
← Åkeshov
  T17   St. Eriksplan
Skarpnäck →
Thorildsplan
← Alvik
  T18   St. Eriksplan
Farsta strand →
Thorildsplan
← Hässelby strand
  T19   St. Eriksplan
Hagsätra →