Göringsreuth (Wunsiedel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Göringsreuth
Stadt Wunsiedel
Koordinaten: 50° 12′ 4″ N, 12° 2′ 45″ O
Einwohner: 17 (2000)[1]
Postleitzahl: 95632
Vorwahl: 09232
Göringsreuth (Bayern)
Göringsreuth

Lage von Göringsreuth in Bayern

Der Weiler Göringsreuth ist ein Ortsteil der Kreisstadt Wunsiedel im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge (Nordostbayern), zwei Kilometer westlich der Kreisstadt am Südrand des Zeitelmooses. Im Jahr 2000 lebten in Göringsreuth 17 Personen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde im Jahr 1421/22 in einer Rechnung genannt, als die Einwohner an den markgräflichen Amtmann in Hohenberg als Zins Eier abliefern mussten. Im Landbuch der Sechsämter 1499 werden drei Höfe genannt, die zum Gericht in Schönbrunn gehörten. 1818 gehörte der Weiler zur politischen Gemeinde Hildenbach.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dietmar Herrmann, Helmut Süssmann: Fichtelgebirge, Bayerisches Vogtland, Steinwald, Bayreuther Land. Lexikon. Ackermannverlag, Hof (Saale) 2000, ISBN 3-929364-18-2.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wanderungsmotivuntersuchung Wunsiedel Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, 2012, S. 7. Abgerufen am 27. Mai 2015.