Gümüşhanespor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Gümüşhane Doğanspor)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gümüşhanespor
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Gümüşhane Spor Kulübü
Sitz Gümüşhane, Türkei
Gründung 1984
Farben rot-weiß
Präsident Idris Çimen
Website gumushanespor.com.tr
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Fatih Akyel
Spielstätte Gümüşhane Şehir Stadı
Plätze 4.000
Liga TFF 2. Lig
2018/19 12. Platz
Heim
Auswärts

Gümüşhanespor ist ein türkischer Fußballverein aus Gümüşhane.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinsgründung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gümüşhanespor wurde 1984 mit den Vereinsfarben rot-weiß gegründet.

Bisher erfolgreichste Zeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saison 1997/98 gilt als die erfolgreichste Spielzeit der Vereinsgeschichte. Dem Verein gelang der Aufstieg in die zweite Liga und zugleich der Vorstoß bis in die sechste Runde im türkischen Pokal. Die Mannschaft schied dort gegen den Erstligisten Kocaelispor aus. Nach der Saison 1998/99 stieg der Verein wieder in die dritte Liga ab. In der darauffolgenden Spielzeit gelang der direkte Wiederaufstieg in die zweite Liga, in der sich die Mannschaft von Gümüşhanespor bis zur Saison 2003/04 halten konnte.

Rückkehr in die 3. Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Spielzeit 2003/04 stieg der Verein bis in die vierte Liga ab und spielte zehn Jahre lang in der TFF 3. Lig. Durch den Playoffsieg in der Viertligasaison 2012/13 erreichte der Verein den indirekten Aufstieg in die TFF 2. Lig.[1]

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Logo des Vereins wurde dem Ehrenpräsidenten Aydın Doğan gewidmet: Auf dem Logo ist ein Falke abgebildet, da Doğan auf deutsch Falke bedeutet.

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yusuf Özer (1994)
  • Ercan Çimen (1994–1995)
  • Naim Ağaç (1995–1999),
  • Mustafa Akbulut (1999)
  • Mustafa Canlı (1999–2004)
  • Kurban Karagöz (2004–2012)
  • Idris Çimen (2012–2015)
  • Kaya Büyükbayraktar ( 2015- )

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tff.org: "Gümüşhanespor, Spor Toto 2. Lig'e yükseldi" (abgerufen am 20. Mai 2013)