GMC Software

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GMC Software AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1986
Sitz Appenzell, Schweiz
Leitung Henri Dura, CEO
Mitarbeiterzahl 690 (2017)
Branche Software
Website https://www.gmc.net/de

Die GMC Software AG ist ein Softwareunternehmen für das Kundenkommunikationsmanagement (Customer Communications Management bzw. CCM). Mit Hauptsitz in Appenzell, Schweiz, hat das Unternehmen weltweit 690 Mitarbeiter[1] mit Niederlassungen in Europa, Asien, Australien, Latein- und Nordamerika.[2] Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in der tschechischen Stadt Hradec Králové beschäftigt rund 260 Software-Ingenieure, -Entwickler und Berater.[3] Im Jahr 2012 wurde GMC Software von Neopost[4] erworben.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986 gründeten Hein Gölthenboth und Max Matti GMC (Göltenboth Matti Company). Das Unternehmen agierte zunächst als Hardware-Integrator im Bereich des Hochgeschwindigkeitsdrucks.[6] Unter der Leitung von René Müller entwickelte das Unternehmen ab 1994 Software für die digitale Druckerbranche.[7][8] 1998 erfolgte die Eröffnung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung in der tschechischen Stadt Hradec Králové. 2000 wurde das Unternehmen in GMC Software AG umbenannt.[9] 2012 erfolgte eine Übernahme durch Neopost.[10] Henri Dura wurde 2013 CEO.[11] GMC Software Technology wurde 2017 zum vierten Mal in Folge im Gartner Magic Quadrant for Customer Communications Management Software als „Leader“ eingestuft.[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GMC Software Technology als Arbeitgeber. XING Unternehmen, abgerufen am 24. März 2017.
  2. Kontakt. (Nicht mehr online verfügbar.) GMC Software, archiviert vom Original am 25. März 2017; abgerufen am 24. März 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gmc.net
  3. GMC Software Technology – Hradec Králové. Abgerufen am 24. März 2017 (tschechisch).
  4. Neopost. Abgerufen am 24. März 2017 (englisch).
  5. Acquisition of GMC Software Technology. In: Neopost. (neopost.com [abgerufen am 24. März 2017]).
  6. René Müller von GMC Software Technology erhält Brian Platte Lifetime Achievement Award 2013 von Xplor. Abgerufen am 24. März 2017 (englisch).
  7. René Müller: Output Leaders Share Their Early Years, Experiences. Hrsg.: Andy und Julie Plata. August 2007.
  8. Interview with Rene Mueller – WhatTheyThink. Abgerufen am 24. März 2017.
  9. GMC Software AG Appenzell – Moneyhouse. Abgerufen am 24. März 2017.
  10. Acquisition of GMC Software Technology. In: Neopost. (neopost.com [abgerufen am 24. März 2017]).
  11. Henri Dura Named New CEO of GMC Software Technology - Finovate. In: Finovate. 7. März 2013 (finovate.com [abgerufen am 24. März 2017]).
  12. Gartner Names GMC a CCM Leader for 4th Consecutive Time. In: PrintingNews.com. (printingnews.com [abgerufen am 24. März 2017]).