Geochimica et Cosmochimica Acta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geochimica et Cosmochimica Acta

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Geochemie, Kosmochemie, Meteoritenkunde
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (Niederlande)
Erstausgabe 1950[1]
Erscheinungsweise 14-täglich
Impact Factor 4,659 (2019)[2]
Chefredakteur Jeffrey Catalano
Weblink www.journals.elsevier.com/geochimica-et-cosmochimica-acta/
Artikelarchiv www.sciencedirect.com/science/journal/00167037
ISSN (Print)
CODEN GCACAK

Geochimica et Cosmochimica Acta (abgekürzt Geochim. Cosmochim. Acta, GCA) ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die zweiwöchentlich im Peer-Review-Verfahren bei Elsevier erscheint. Die Zeitschrift erschien erstmals 1950 und wird von der Geochemical Society und der Meteoritical Society finanziert. Chefredakteur ist derzeit Jeffrey Catalano von der Washington University in St. Louis. In der Zeitschrift werden die Themen Geochemie, Meteoritenkunde und planetare Geochemie behandelt.

Veröffentlicht werden Artikel über Originäre Forschung, Literaturrezensionen sowie das Editorial und Ankündigungen. Außerdem werden zu bestimmten Artikeln Kommentare veröffentlicht, in denen eine andere durch Literatur gestützte Interpretation des Themas und eine Stellungnahme des Autors zu dieser Interpretation vorgestellt werden.

Indizierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geochimica et Cosmochimica Acta wird in BIOSIS Previews, Current Contents, Energy Data Base, Energy Research Abstracts, GeoBase, Inspec, International Aerospace Abstracts, Mineralogical Abstracts, PASCAL, Petroleum Abstracts und Scopus indiziert.[3] Im Jahr 2019 lag der Impact Factor bei 4,659.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denis Shaw: The beginnings of Geochimica et cosmochmica acta Archiviert vom Original am 30. Juni 2007. In: The Geochemical News. 114, Januar 2003, S. 20–22.
  2. a b Olivier Pourret, Katsuhiko Suzuki, Yoshio Takahashi: Our Study is Published, But the Journey is Not Finished!. In: Elements. 16, Nr. 4, 2020, S. 229–230. doi:10.2138/gselements.16.4.229.
  3. Abstracting indexing. In: Geochimica et Cosmochimica Acta. Elsevier. 18. Dezember 2012. Abgerufen am 22. Dezember 2012.