Georgi Christow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georgi Christow
Georgi hristov.JPG
Spielerinformationen
Name Georgi Georgiev Christow
Geburtstag 10. Januar 1985
Geburtsort PlowdiwBulgarien
Größe 184 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
FC Mariza Plowdiw
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2007 Mariza Plowdiw 110 (49)
2007–2008 Botew Plowdiw 30 (19)
2008–2010 Lewski Sofia 38 (12)
2010 → Wisła Krakau (Leihe) 2 0(0)
2010–2012 Slawia Sofia 35 0(4)
2011 → FC Ashdod (Leihe) 4 0(0)
2012 Lokomotive Sofia 13 0(2)
2013– Tampa Bay Rowdies 44 (21)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Dezember 2014

Georgi Georgie Christow (bulgarisch Георги Христов, engl. Transkription: Georgi Hristov; * 10. Januar 1985 in Plowdiw) ist ein bulgarischer Fußballspieler, der seit 2013 bei den Tampa Bay Rowdies spielt. Seine Position ist der Sturm.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christow begann seine Karriere bei Mariza Plowdiw. Zwischen 2002 und 2007 bestritt er insgesamt 110 Ligaspiele für den Verein. Nachdem er in der Saison 2006/07 Torschützenkönig der B-Grupa wurde wechselte er zur Saison 2007/08 zu Botew Plowdiw. Dort schoss er in 30 Spielen in der A Grupa 19 Tore und wurde somit bulgarischer Torschützenkönig. 2008 wechselte er zu Lewski Sofia, wo er auf Anhieb bulgarischer Meister und Supercupsieger wurde.

Nach einer weiteren Herbstsaison in Sofia wechselte Christow im Januar 2010 leihweise nach Polen zu Wisła Krakau. Dort konnte er sich nicht durchsetzen und kehrte im Juni 2010 wieder nach Sofia zurück. Ursprünglich wollte Krakau ihn bis Ende des Jahres ausleihen.

Am 31. August 2010 wechselte Christow zum Stadtrivalen Slawia Sofia. 2011 wurde er an den israelischen Verein FC Ashdod ausgeliehen. Dann wechselte er 2012 nach Lokomotive Sofia.

Am 8. März 2013 unterzeichnete der Bulgare einen Zwei-Jahres-Vertrag beim US-amerikanischen Fußball-Franchise Tampa Bay Rowdies. Mit 12 Toren in 22 Spielen wurde er der erfolgreichste Saisontorschütze 2013 der Mannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bulgarischer Meister 2009
  • Bulgarischer Supercupsieger 2009
  • Torschützenkönig der höchsten bulgarischen Spielklasse 2008

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2008 spielt Christow für die bulgarische Nationalmannschaft. Er gab am 17. August 2008 sein Debüt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]