Gill Dennis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gill Dennis (* 25. Januar 1941 in Charlottesville, Virginia; † 13. Mai 2015 in Portland, Oregon)[1] war ein US-amerikanischer Drehbuchautor.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gill Dennis war Student der ersten Regieklasse am American Film Institute im Jahr 1969 und unterrichtete später auch dort. Mit ihm in derselben Klasse waren Terrence Malick, Tom Rickman und Paul Schrader.[2] Gill Dennis ist vor allem bekannt für den Film Walk the Line über den Countrysänger Johnny Cash, für den er das Drehbuch verfasste.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gill Dennis, Oscar-nominated co-writer of 'Walk the Line,' dies in Portland. In: OregonLive.com. (oregonlive.com [abgerufen am 15. April 2018]).
  2. American Film Institute - AFI Alumni. Abgerufen am 15. April 2018.