Glockenwanderweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Glockenwanderweg
Daten
Länge 22 kmdep1
Lage Sachsen, Erzgebirge (Deutschland)
Start-/Zielpunkt Deutschneudorf
Typ Rundwanderweg
Schwierigkeitsgrad leicht
Jahreszeit ganzjährig
Besonderheiten erster Glockenwanderweg Deutschlands

Der erste deutsche Glockenwanderweg ist ein etwa 22 km langer Rundwanderweg im sächsischen Erzgebirgskreis. Er wurde am 18. April 2015 eingeweiht. Der Glockenwanderweg führt durch die Orte Deutschneudorf, Brüderwiese, Deutscheinsiedel, Seiffen, Oberseiffenbach, Oberlochmühle und Deutschkatharinenberg. Namensgebung für den Wanderweg sind die 16 Stationen des Weges, der an verschiedenen Glocken vorbeiführt. Die den Glocken einst und heute zugedachten Eigenschaften sind dabei unterschiedlich. Der Wanderer begegnet auf dem Rundweg Gebets–, Ewigkeits- und Taufglocken sowie der Schul–, Feuer–, Stunden–, Porzellan–, Kunst- und Häuerglocke. Einige Glocken hat man dazu am Rande des Weges in individuellen und extra errichteten Glockenstühlen aufgehängt.[1]

Geschichte und Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grund für die Entstehung des Glockenwanderweges war die Frage, was mit den alten Glocken der Deutschneudorfer Kirche geschehen soll, nachdem dort im Jahre 2012 ein neues Glockengeläut eingebaut wurde. Die alten Glocken aus Gussstahl wurden 1869 in Bochum gegossen. Man entschied sich, die Glocken am Rande eines Wanderweges in neu errichteten Glockenstühlen aufzuhängen und einen Rundweg mit mehreren Stationen entstehen zu lassen. Dabei wurden drei Glockenstühle von Designstudenten der TU Dresden entworfen. Alle errichteten Glockenstühle haben dabei einen Bezug zur Geschichte der sächsischen Grenzregion Erzgebirge. Der Glockenwanderweg mit seinen heutigen 16 Stationen und 4 zusätzlichen Infotafeln thematisiert außerdem den Abbau von Kupfer und Zinn in der Region, die wesentliche Bestandteile von Bronzeglocken sind.[2]

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nr Station Ort Lage Bild Bemerkung
1 Glockengeläut der Kirche Deutschneudorf Deutschneudorf 50° 36′ 15″ N, 13° 27′ 46″ O Deutschneudorf Kirche (01).JPG
2 Feuerglocke, altes Spritzenhaus Deutschneudorf 50° 36′ 17″ N, 13° 27′ 47″ O Glockenwanderweg, Station 2 Alte Feuerwache Deutschneudorf.jpg
3 Alte Taufglocke, Deutschneudorf Deutschneudorf 50° 36′ 36″ N, 13° 27′ 45″ O Glockenwanderweg Station 3, Alte Taufglocke in Deutschneudorf (3).jpg
4 Alte Gebetsglocke, Brüderwiese Brüderwiese 50° 37′ 17″ N, 13° 28′ 41″ O
5 Glockengeläut der Kirche Deutscheinsiedel Deutscheinsiedel 50° 37′ 54″ N, 13° 29′ 37″ O Kirche Deutscheinsiedel.jpg
6 Klingendes Spielzeug, Freilichtmuseum Seiffen Seiffen 50° 38′ 21″ N, 13° 28′ 46″ O Erzgebirgisches Freilichtmuseum Seiffen
7 Glockengeläut der Bergkirche Seiffen Seiffen 50° 38′ 50″ N, 13° 27′ 6″ O Seiffen Kirche 5.jpg Bergkirche Seiffen
8 Zimbelstern an der Orgel der Bergkirche Seiffen Seiffen 50° 38′ 50″ N, 13° 27′ 6″ O Seiffen Bergkirche Orgel.jpg Zimbelstern
9 Pinge "Geyerin", Zeuge des Zinnbergbaus in Seiffen Seiffen 50° 38′ 47″ N, 13° 27′ 15″ O Freilichtbühne
ist auch Station des Historischen Bergbausteigs
10 Schulglocke, Oberseiffenbach Oberseiffenbach 50° 38′ 0″ N, 13° 27′ 12″ O/ Friedhof Oberseiffenbach
11 Kapelle am Weg, Oberlochmühle Oberlochmühle 50° 37′ 12″ N, 13° 25′ 27″ O Glockenwanderweg, Station 11 Kapelle am Weg in Oberlochmühle (3).jpg
12 Glocke aus Meißner Porzellan Oberlochmühle 50° 37′ 6″ N, 13° 25′ 30″ O Glockenwanderweg, Station 12 Glocke aus Meißner Porzellan in Oberlochmühle.jpg
13 Alte Ewigkeitsglocke Deutschkatharinenberg 50° 36′ 48″ N, 13° 26′ 8″ O
14 Häuerglocke Deutschkatharinenberg 50° 36′ 44″ N, 13° 26′ 21″ O FortunaStolln Deutschkatarinenberg 2.JPG Huthaus Fortunastolln (Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer)
15 Kunstglocke, Schachtkaue Beyer Deutschkatharinenberg
16 Stundenglocke, Anton-Günther-Stein Deutschneudorf 50° 36′ 28″ N, 13° 27′ 26″ O Glockenwanderweg Station 16, Stundenglocke in Deutschneudorf (1).jpg Stundenglocke
Anton-Günther-Stein

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Glockenwanderweg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Glockenwanderweg. In: www.seiffen.de. 18. April 2015, abgerufen am 7. November 2017.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Touristinformation Kurort Seiffen: Fleyer, Erster deutscher Glockenwanderweg, 2017.
  2. Touristinformation Kurort Seiffen: Fleyer, Erster deutscher Glockenwanderweg, 2017.