Gmina Stare Miasto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Stare Miasto
Wappen der Gmina Stare Miasto
Gmina Stare Miasto (Polen)
Gmina Stare Miasto
Gmina Stare Miasto
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Powiat: Konin
Geographische Lage: 52° 11′ N, 18° 13′ OKoordinaten: 52° 11′ 0″ N, 18° 12′ 51″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 62-571
Telefonvorwahl: (+48) 63
Kfz-Kennzeichen: PKN
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 16 Schulzenämter
Fläche: 97,82 km²
Einwohner: 12.039
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 123 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 3010112
Verwaltung
Wójt: Ryszard Nawrocki
Adresse: ul. Główna 16b
62-571 Stare Miasto
Webpräsenz: www.stare-miasto.pl



Die Gmina Stare Miasto ist eine Landgemeinde im Powiat Koniński in der polnischen Woiwodschaft Großpolen. Sie hat eine Fläche von 97,8 km², auf der 12.039 Menschen leben (31. Dezember 2016). Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf. Von 1975 bis 1998 gehörte die Landgemeinde zur Woiwodschaft Konin.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet der Landgemeinde grenzt im Norden an die kreisfreie Stadt Konin. Von der Fläche werden 77 % landwirtschaftlich genutzt, 14 % sind Wald.

Karte der Landgemeinde
Herrenhaus in Posoka

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schulzenämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Stare Miasto gehören 16 Ortschaften mit jeweils einem Schulzenamt.

Name Einw.
(2006)
Lage
Barczygłów 420 (Lage)
Bicz (Lage)
Główiew (Lage)
Janowice (Lage)
Karsy (Lage)
Kazimierów (Lage)
Krągola (Lage)
Krągola Pierwsza (Lage)
Lisiec Mały (Lage)
Lisiec Wielki 750 (Lage)
Modła Królewska 250 (Lage)
Rumin 600 (Lage)
Stare Miasto 1500 (Lage)
Trójka (Lage)
Żdżary (Lage)
Żychlin 1200 (Lage)

Sonstige Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ortschaften und Siedlungen der Gemeinde sind:

Bicz-Ostatki ((Lage))
Kruszyna ((Lage))
Lisiec Nowy ((Lage))
Modła Księża ((Lage))
Modła-Kolonia ((Lage))
Niklas ((Lage))
Nowiny ((Lage))
Posada ((Lage))
Posoka ((Lage))
Przysieka ((Lage))
Tomaszew ((Lage))
Zgoda ((Lage))
Żdżary-Kolonia ((Lage))

Denkmalgeschützte Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche in Stare Miasto
  • Ehemaliger katholischer Friedhof in Stare Miasto
  • Cholera-Friedhof in Stare Miasto
  • Reformierte Kirche in Żychlin mit Glockenträger
    • Pfarrhaus
    • Reformierter Friedhof
  • Getreidespeicher in Żychlin
  • Bronikowski-Schloss in Żychlin
  • Herrenhaus der Familie Czerwiński in Posoka

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gmina Stare Miasto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.