Go-Momozono

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porträt des Kaisers Go-Momozono

Kaiser Go-Momozono (jap. 後桃園天皇; * 5. August 1758; † 16. Dezember 1779) war der 118. Tennō von Japan. Sein Eigenname war Hidehito (英仁).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war ein Sohn von Kaiser Momozono und Kaiserin Ichijō Tomiko (一条 富子). Go-Momozono regierte von 1771 bis 1779.[1]

Er war mit Kaiserin Konoe Koreko (近衛 維子) verheiratet, sie hatten eine Tochter. Sein Grab befindet sich in Tsukinowa no misasagi (月輪陵).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 後桃園天皇. In: ブリタニカ国際大百科事典 小項目事典 bei kotobank.jp. Abgerufen am 12. März 2015 (japanisch).
VorgängerinAmtNachfolger
Go-SakuramachiKaiser von Japan
17711779
Kōkaku