Gongsun Yue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gongsun Yue (chinesisch 公孫越) ist eine Figur aus Luo Guanzhongs Roman Die Geschichte der Drei Reiche, die zur Zeit der Drei Reiche (3. Jahrhundert n. Chr.) in China spielt. Als jüngerer Bruder des Kriegsherrn Gongsun Zan wird er von ihm zu Yuan Shao gesandt, um die Aufteilung der nördlichen Provinzen (im Gebiet um die heutige Provinz Jilin) zu verhandeln. Auf dem Rückweg wird er jedoch von Yuan Shaos Männern ermordet, was Gongsun Zan zum Anlass nimmt, gegen Yuan Shao in den Krieg zu ziehen.