Goya/Ehrenpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goya: Ehrenpreis (Goya de honor) In dieser Liste sind die Gewinner und Nominierten in der Kategorie Ehrenpreis seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de Vega in Madrid aufgeführt. Ausgezeichnet werden verdiente spanische Filmschaffende. Die Verleihung findet am Anfang des Jahres statt. Die aufgeführte Jahreszahl bezieht sich auf das vergangene Jahr.

1986
José Aguayo, spanischer Kameramann
1987
Rafaela Aparicio, spanische Schauspielerin
1988
Imperio Argentina, spanische Filmschauspielerin
1989
Victoriano Cruz Delgado, Direktor des I.I.E.C.B11
1990
Enrique Alarcón, spanischer Bühnenbildner
1991
Emiliano Piedra, spanischer Produzent
1992
Manuel Mur Oti, Regisseur
1993
Tony Leblanc, spanischer Schauspieler
1994
José María Forqué, spanischer Regisseur und Produzent
1995
Federico G. Larraya, spanischer Kameramann
1996
Miguel Picazo, spanischer Regisseur und Schauspieler
1997
Rafael Azcona, spanischer Drehbuchautor
1998
Rafael Alonso, spanischer Schauspieler
1999
Antonio Isasi-Isasmendi, spanischer Drehbuchautor, Regisseur, Filmeditor und Produzent
2000
José Luis Dibildos, spanischer Drehbuchautor und Produzent
2001
Juan Antonio Bardem, spanischer Regisseur und Drehbuchautor
2002
Manuel Alexandre, spanischer Schauspieler
2003
Héctor Alterio, argentinischer Schauspieler
2004
José Luis López Vázquez, spanischer Schauspieler
2005
Pedro Masó, spanischer Drehbuchautor und Produzent
2006
Tadeo Villalba, Produktionsmanager
2007
Alfredo Landa, spanischer Schauspieler
2008
Jess Franco, spanischer Filmemacher und Schauspieler
2009
Antonio Mercero, spanischer Regisseur und Drehbuchautor
2010
Mario Camus, spanischer Regisseur und Drehbuchautor
2011
Josefina Molina, spanische Regisseurin und Drehbuchautorin
2012
Concha Velasco, spanische Schauspielerin, Tänzerin, Sängerin und Fernsehmoderatorin
2013
Jaime de Armiñán, spanischer Regisseur und Drehbuchautor