Grafschaft Meaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Graf von Meaux)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Von 888/889 bis 1019/1021 war die Grafschaft Meaux mit dem Hauptort Meaux in Händen der Grafenhauses Vermandois, einer Linie der Karolinger; die Grafen sind:

Theobald I. († 978) Graf von Blois, heiratet Liutgard von Vermandois, Tochter des Grafen Heribert II., Erbin der Grafschaft Meaux und der Grafschaft Troyes, die später unter dem Namen Champagne zusammengefasst werden.

Dessen Nachfolger siehe unter Graf von Champagne.

Im 14. Jahrhundert fielen Stadt und Grafschaft Meaux mit der Champagne an den König.