1152

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert |
| 1120er | 1130er | 1140er | 1150er | 1160er | 1170er | 1180er |
◄◄ | | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1152
Monument Friedrich Barbarossas in Goslar
Friedrich I. Barbarossa wird zum deutschen König gekrönt.
1152 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 600/601 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1144/45
Buddhistische Zeitrechnung 1695/96 (südlicher Buddhismus); 1694/95 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 64. (65.) Zyklus

Jahr des Wasser-Affen 壬申 (am Beginn des Jahres Metall-Schaf 辛未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 514/515 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 530/531
Islamischer Kalender 546/547 (7./8. April)
Jüdischer Kalender 4912/13 (31. August/1. September)
Koptischer Kalender 868/869
Malayalam-Kalender 327/328
Seleukidische Ära Babylon: 1462/63 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1463/64 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1190
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1208/09 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich/England[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreuzfahrerstaaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 10. Mai: Gangjong, 22. König des koreanischen Goryeo-Reiches († 1213)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8. Januar: Konrad I., Herzog von Zähringen und Rektor von Burgund (* um 1090)
  • 10. Januar: Theobald II., Graf der Champagne (* 1093)
  • 15. Januar: Friedrich I., Erzbischof von Magdeburg
  • 18. Januar: Adalberon von Munsterol, Erzbischof von Trier (* um 1080)
  • 29. Januar: Hermann II., Graf von Winzenburg, Markgraf von Meißen, Landgraf von Thüringen, später Graf von Plesse
König Konrad III.
  • 15. Februar: Konrad III., Herzog von Franken, römisch-deutscher König, König von Italien, König von Burgund, Anführer des zweiten Kreuzzugs (* 1093/94)
  • 14. Oktober: Rudolf I., Graf von Valois und Vermandois, Seneschall von Frankreich (* 1085)
  • 13. November: William de Ste Barbe, anglonormannischer Geistlicher und Bischof von Durham (* um 1080)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1152 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien