Grant Hill (Filmproduzent)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grant Hill (* im 20. Jahrhundert in Australien) ist ein australischer Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Grant Hill 1978 einen Hochschulabschluss in Recht erwarb, besuchte er anschließend noch eine Filmhochschule.[1] Nachdem er anschließend bei der Produktion von Filmen wie Nacktes Land und Doch dann kam sie arbeitete, war er für eine Episode der australischen Comedy-Serie Tonight Live with Steve Vizard Ausführender Produzent, sodass er sich, nach eigenen Angaben, bereit sah, den großen Sprung nach Hollywood zu wagen. Es dauerte über ein Jahr, bevor er erstmals die Möglichkeit erhielt bei einem Hollywoodfilm in der Produktion mitzuarbeiten.[2]

Seitdem arbeitete er unter anderem in Filmen wie Matrix Reloaded, Matrix Revolutions und Ninja Assassin für die Wachowski-Geschwister und in Der schmale Grat und The Tree of Life für Terrence Malick. Insbesondere Malick schätzt Hill sehr, da dieser nicht nur „sehr erfahren“ sei, sondern auch „den Prozess des Filmemachens“ verstünde (While Terry is very experienced he knows what his process is in making a movie.).[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Peter Galvin: Thin Red Line – Grant Hill, Producer auf efilmcritic.com vom 8. Mai 1999 (englisch), abgerufen am 22. Juni 2011
  2. Garry Maddox: Matrix is the latest hill to climb auf smh.com vom 26. August 2002 (englisch), abgerufen am 22. Juni 2011